Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zwei Abgänge beim FC St.Gallen: Nias Hefti und Simone Rapp wechseln zum FC Thun

Gleich zwei Spieler verlassen den FC St.Gallen: Nicht nur Verteidiger Nias Hefti wechselt zum FC Thun, sondern auch Stürmer Simone Rapp.
Alexandra Pavlovic
Im Juni 2018 holte der FC St.Gallen Nias Hefti, den Bruder von Captain Silvan Hefti, in die erste Mannschaft. (Bild: FCSG)

Im Juni 2018 holte der FC St.Gallen Nias Hefti, den Bruder von Captain Silvan Hefti, in die erste Mannschaft. (Bild: FCSG)

Wie der FC St.Gallen auf seiner Homepage schreibt, unterschreibt Verteidiger Nias Hefti bei den Berner Oberländern einen Vertrag über zwei Jahre. «Der 19-jährige Bruder des FCSG-Captains Silvan Hefti hatte im Sommer 2018 den Sprung aus dem eigenen Nachwuchs in die 1. Mannschaft geschafft.» Die vergangene Saison verbrachte Hefti jedoch auf Leihbasis beim FC Wil 1900 in der Challenge League. Dort brachte er es auf 28 Einsätze, in denen er 2 Tore erzielen konnte.

Auch Itten-Ersatz wechselt zu den Berner Oberländern

Ebenfalls nächste Saison für Thun an den Start gehen wird Simone Rapp. «Der Stürmer verbrachte die vergangene Rückrunde leihweise bei unserem Team und erzielte in 16 Spielen 2 Tore», schreibt der FCSG.

Für Mittelstürmer Rapp ist es indes eine Rückkehr zu den Berner Oberländern. Bereits von 2015 bis 2017 spielte er für Thun. Während dieser Zeit bestritt Rapp 95 Spiele und erzielte dabei 30 Tore.

Der 26-jährige Simone Rapp sollte die Lücke schliessen, die der verletzte Stürmer Cedric Itten hinterlassen hat. Nun muss er den FCSG doch verlassen. (Bild: FCSG)

Der 26-jährige Simone Rapp sollte die Lücke schliessen, die der verletzte Stürmer Cedric Itten hinterlassen hat. Nun muss er den FCSG doch verlassen. (Bild: FCSG)

Die Thuner heissen die beiden Neuzugänge auf Twitter willkommen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.