Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WILER-DUO FÜR FCSG: Schönenberger und Cavusevic wechseln zum FC St.Gallen

FUSSBALL. Der FC St.Gallen verpflichtet mit Mario Schönenberger und Dzengis Cavusevic zwei Spieler des FC Wil. Beide unterschrieben einen Zweijahresvertrag.
Dzengis Cavusevic schiesst in der nächsten Saison für St.Gallen die Tore. (Bild: Urs Bucher)

Dzengis Cavusevic schiesst in der nächsten Saison für St.Gallen die Tore. (Bild: Urs Bucher)

Dzengis Cavusevic schiesst in der nächsten Saison für St.Gallen die Tore. (Bild: Urs Bucher)

Dzengis Cavusevic schiesst in der nächsten Saison für St.Gallen die Tore. (Bild: Urs Bucher)

Mario Schönenberger soll im defensiven Mittelfeld Philipp Muntwiler ersetzen, der zum FC Luzern wechselt. Dzengis Cavusevic wird den Angriff verstärken, wie der FC St.Gallen mitteilt.

Der 26-jährige Schönenberger spielte die letzten drei Jahre beim FC Wil. Zuvor war er bereits bei Kriens und Thun unter Vertrag. Der 24 Jahre alte Slowene Cavusevic stiess 2010 von NK Domzale zu den Wilern. In 63 Challenge-League-Partien erzielte er für den FC Wil 32 Tore, wie der FC Wil in einer Mitteilung schreibt. «Mit Mario Schönenberger und Dzengis Cavusevic haben wir unser Kader mit zwei hoffnungsvollen Spielern komplettiert», wird Sportchef Heinz Peischl in der Mitteilung zitiert. «Mario Schönenberger ist ein unermüdlicher, sehr ehrgeiziger Spieler, der den Part im defensiven Mittelfeld hervorragend ausfüllt. Dzengis Cavusevic ist ein physisch sehr präsenter Stürmer, der zudem den Ball sehr gut behaupten kann, zweikampfstark ist und echte Torjägerqualitäten besitzt.»

Mit den zwei jüngsten Verpflichtungen nimmt das Kader des Aufsteigers für die kommende Saison immer mehr Gestalt an. In der vergangenen Woche wurden nämlich bereits die Zuzüge von Mario Mutsch, Marcel Herzog, Igor Tadic und Stéphane Besle bekannt. (pd/maw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.