Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Europa League: Der FCSG könnte in der dritten Qualifikationsrunde auf Rijeka treffen

Sollte der FC St.Gallen die zweite Runde der Europa-League-Qualifikation gegen Sarpsborg überstehen, trifft er auf ein Team aus dem Land des WM-Finalisten Kroatien.
Auslosung der Spiele der Europa League. (Bild: Salvatore Di Nolfi/Keystone)

Auslosung der Spiele der Europa League. (Bild: Salvatore Di Nolfi/Keystone)

(pl/sda) Am Montag erhielten die Ostschweizer oder die Norweger den HNK Rijeka zugelost, den früheren Club des Schweizer Internationalen Mario Gavranovic. Das Hinspiel würde am Donnerstag, 9. August, im Kybunpark stattfinden. St. Gallen müsste sowohl die zweite als auch die dritte Runde überstehen, um sich für das Playoff für die Europa-League-Gruppenphase zu qualifizieren.

Rijeka hat die vergangene Saison in der heimischen Liga auf dem zweiten Platz abgeschlossen, hinter Meister Dinamo Zagreb aber noch vor Hajduk Split. Bis vor einem Jahr gehörte der frühere St. Galler Ivan Martic zum Kader von Rijeka, ehe er nach Rumänien zu Craiova wechselte. Wertvollster Spieler des Clubs aus der Hafenstadt an der nördlichen Adria ist der kroatische Internationale Filip Bradaric, der an der WM in Russland zu einem Teileinsatz kam.

Luzern bekommt es in der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation mit Olympiakos Piräus zu tun. Ein attraktiver Gegner würde wohl den FC Vaduz erwarten, sollte er sich in der zweiten Runde gegen Zalgiris Vilnius durchsetzen. Liechtensteins Cupsieger träfe voraussichtlich auf den spanischen Topclub FC Sevilla, der die Europa League seit 2006 fünfmal gewonnen hat. Ujpest Budapest, Sevillas erster Gegner, dürfte für die in der vergangenen Saison enttäuschenden Andalusier keine allzu grosse Hürde darstellen.

Der Tweet des FC St.Gallen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.