Spiel FCSG-Thun abgesagt

FUSSBALL. Der FC St.Gallen startet nicht wie geplant in die Rückrunde der Super League. Die Kälte der vergangenen Nacht setzte dem Terrain zu. Einige Stellen waren gefroren - Schiedsrichter Adrien Jaccottet sagte das Spiel ab.

Merken
Drucken
Teilen

Das Meisterschaftsspiel zwischen dem FC St.Gallen und dem FC Thun ist von Schiedsrichter Adrien Jaccottet nach einer Platzbegehung abgesagt worden, wie der FC St. Gallen mitteilt. Aufgrund der extrem tiefen Temperaturen der vergangenen Nacht waren einige Stellen des ansonsten tadellos geräumten Platzes in der AFG Arena noch gefroren. Schiedsrichter Jaccottet und sein Team konnten aus diesem Grund nicht für die Sicherheit der Spieler gewährleisten und entschlossen sich zu einer Absage.
Ein Nachholtermin steht laut Mitteilung noch nicht fest. (pd/maw)