Ivic schwer verletzt

FUSSBALL. Der FC St.Gallen musste am ersten Tag des Trainingslagers eine schwere Verletzung eines Spielers beklagen. Ilija Ivic hat sich bei einem Zweikampf das vordere Kreuzband des rechten Knies gerissen.

Drucken
Teilen
Ilija Ivic, hier im Zweikampf mit Basels Raul Bobadilla, fällt rund sechs Monate aus. (Bild: Keystone)

Ilija Ivic, hier im Zweikampf mit Basels Raul Bobadilla, fällt rund sechs Monate aus. (Bild: Keystone)

Wie der FC St.Gallen heute mitteilt, wurde die Verletzung am Dienstag bei einer MRI-Untersuchung festgestellt. Ivic wurde umgehend von Vereinsarzt Andreas Bischoff untersucht und hat mit ihm die weitere Vorgehensweise abgesprochen.

Der 21-jährige Verteidiger wird voraussichtlich nächste Woche operiert und fällt rund sechs Monate aus. Trainer Jeff Saibene bezeichnet die Nachricht als "niederschmetternd": "Ivic war auf einem hervorragenden Weg und wir haben uns von ihm in dieser Saison sehr viel erwartet." (pd/rr)