FCSG leiht Ural aus

FUSSBALL. In den Planungen von FCSG-Trainer Uli Forte spielt Murat Ural keine Rolle. Der FC St.Gallen leiht den Stürmer nun bis Ende Saison an Winterthur aus. Zudem hat der Verein ein weiteres Testspiel fixiert.

Drucken
Teilen

Der FC St.Gallen leiht Murat Ural bis Ende Saison an den Challenge-League-Club Winterthur aus, wie der Verein mitteilt. Der 23jährige Stürmer besitzt beim FC St.Gallen noch einen Vertrag bis kommenden Sommer. Im vergangenen Herbst war Ural im St.Galler U21-Team zum Einsatz gekommen.

Im Weiteren hat der FC St.Gallen ein weiteres Testspiel fixiert. Im Rahmen des Trainingslagers im südtürkischen Belek trifft die Mannschaft von Trainer Uli Forte am Dienstag, 25. Januar, auf den österreichischen Bundesligaverein Rapid Wien. Spielbeginn ist um 15 Uhr. (pd/red.)

Das Vorbereitungsprogamm im Überblick
Samstag, 15. Januar, 15 Uhr: FC Schaffhausen - FC St.Gallen (Sportanlage Rolli in Seuzach)
Sonntag, 16. Januar, bis Mittwoch, 26. Januar: Trainingslager in Belek, Südtürkei
Sonntag, 23. Januar, 15 Uhr: FC St.Gallen - LASK Linz (in Belek, Südtürkei)
Dienstag, 25. Januar, 15 Uhr: FC St.Gallen - Rapid Wien (in Belek Südtürkei)
Sonntag, 30. Januar: FC St.Gallen - Wacker Innsbruck (Ort und Zeit noch nicht fixiert)