Weiterer Neuzugang: FC St.Gallen verpflichtet Offensivspieler von Inter Mailand

Der FC St.Gallen hat sich kurz vor dem Start der 1. Meisterschaftsrunde noch einmal personell verstärkt. Mit Axel Bakayoko stösst ein 20-jähriger Offensivspieler zu den Espen. 

Alexandra Pavlovic
Drucken
Teilen
Axel Bakayoko präsentiert sein neues Trikot. (Bild: PD)

Axel Bakayoko präsentiert sein neues Trikot. (Bild: PD)

Weiterer Transfer beim FC St.Gallen: Der 20-Jährige Axel Bakayoko wird für ein Jahr vom italienischen Club Inter Mailand ausgeliehen. Wie der Verein in einer Mitteilung schreibt, besitzt der Offensivspieler die Staatsbürgerschaften Frankreichs und der Elfenbeinküste. In der vergangenen Saison spielte der auf vielen Positionen variabel einsetzbare Bakayoko beim FC Sochaux und kennt von daher Peter Zeidler bestens, wie es weiter heisst. 

«Axel ist ein sehr interessanter Spieler, da er auf vielen Positionen einsetzbar ist. Ich kenne ihn gut aus unserer gemeinsamen Zeit und wir erhoffen uns einiges von ihm», wird FCSG-Coach Peter Zeidler zitiert. Der 20-Jährige wird beim FCSG künftig mit der Trikotnummer 93 auflaufen.

Fakten zu Axel Bakayoko

  • Geburtsdatum: 06.01.1998
  • Geburtsort: Paris
  • Nationalität: Frankreich / Elfenbeinküste
  • Grösse: 1,79 Meter
  • Bisherige Vereine: Red Star U19 (FRA), Inter Mailand Jgd. (ITA), FC Sochaux (FRA), Inter Mailand (ITA)