Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FC St.Gallen verlängert mit Milan Vilotic

Der FC St.Gallen verlängert den auslaufenden Vertrag mit Milan Vilotic. Der serbische Innenverteidiger bleibt bis 2020. In der vergangenen Saison kam er zu 18 Einsätzen.
Milan Vilotic im Jubiläumtstrikot des FCSG. (Martin Meienberger/freshfocus)

Milan Vilotic im Jubiläumtstrikot des FCSG. (Martin Meienberger/freshfocus)

(pd/lw) Der FC St.Gallen 1879 hat eine weitere Personalie im Hinblick auf die Kaderplanung für die kommende Saison klären können und den auslaufenden Vertrag mit Milan Vilotic verlängert. Das teilt der Verein in einem Communiqué mit. Der Innenverteidiger, der zu Beginn dieser Spielzeit zu den Ostschweizern gewechselt war, unterzeichnete einen neuen Kontrakt bis 2020 plus Option.

«Wir sind froh, dass wir den Vertrag mit Milan Vilotic verlängern konnten. Er hat in der Rückrunde unter Beweis gestellt, dass er ein wichtiger Spieler für den FCSG ist. Dank seiner langjährigen Super-League-Erfahrung und seiner Routine verleiht Milan unserer Defensive Stabilität, darauf setzen wir auch in der nächsten Saison», kommentiert Präsident Matthias Hüppi die Vertragsverlängerung mit dem serbischen Innenverteidiger.

Vilotic kam in der Saison 2018/19 zu 18 Einsätzen im Team von Peter Zeidler.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.