Ex-FCSG-Verteidiger Andreas Wittwer hat einen neuen Club und wechselt zu den Grasshoppers

Linksverteidger Andreas Wittwer, der drei Jahre lang für den FC St.Gallen gespielt hat, unterschreibt beim Rekordmeister einen Vertrag bis zum Saisonende.

Christian Brägger
Drucken
Teilen
Andreas Wittwer war nach der abgelaufenen Saison vertragslos. (Gian Ehrenzeller/KEY)

Andreas Wittwer war nach der abgelaufenen Saison vertragslos. (Gian Ehrenzeller/KEY)

Als der FC St.Gallen den Vertrag mit Andreas Wittwer in diesem Sommer nicht verlängerte und auslaufen liess, gab es Irritationen. Der Linksverteidiger hatte davor in drei Spielzeiten 103 Pflichtspiele bestritten und galt als sicherer Wert bei den Ostschweizern, weswegen dieses Ende wenige nachvollziehen konnten.

Im Sommer hielt sich Wittwer dann auch beim SC Brühl fit, es blieb an der Transferfront lange ruhig um den 28-Jährigen; am Dienstag nun unterschrieb er für diese Saison bei den Grasshoppers.