Zigi glänzt, Guillemenot dezent – Die FCSG-Spielernoten zum Remis gegen Luzern

Unsere Sportredaktion bewertet nach jedem Spiel die Leistung der eingesetzten FCSG-Spieler. Die Noten reichen von 1 - Totalausfall, 2 - Schwachpunkt, 3 - Mitläufer, 4 - Normalform, 5 – Leistungsträger bis 6 - Matchwinner.

Christian Brägger
Drucken
Teilen
Lawrence Ati Zigi: Note 6. Unbeirrt von der «Blick»-Coronageschichte. Vor der Pause Sieger gegen Sorgic, nach dem Tee gegen Tasar, Schaub, Ugrinic und, und, und. Und gleich dreimal in der Schlussszene! Dazwischen liegt der erste Ausgleich, bei dem Zigi unglücklich agiert. Beim Zweiten machtlos.
Leonidas Stergiou: Note 5. Stark dank Übersicht, Zweikampfstärke und Schnelligkeit.
Basil Stillhart: Note 4. Läuft viel. Es bleibt aber fraglich, ob er hinter den Spitzen auf der richtigen Position spielt.
Jordi Quintillà: Note 4.5. Beruhigt das Spiel. Das sieht meist unauffällig aus, weshalb auch Quintillà nicht oft auffällt. Aber dann ist er mit dem haltbaren 2:1 (59.) zur Stelle.
Jérémy Guillemenot: Note 3.5. Eine dezente Leistung, hat kaum nennenswerte Aktionen.
Victor Ruiz: Note 4.5. Bringt die St. Galler nach fünf Minuten in Front. Harmoniert auf der linken Seite gut mit Muheim.
André Ribeiro: Note 4. Kommt für Guillemenot (70.).
Lukas Görtler: Note 4. Eher diskret. Für sein unbedachtes, etwas dummes Spucken auf den Boden/Richtung Ndenge fordern die Luzerner Rot.
Miro Muheim: Note 4.5. Technisch einwandfrei. Der Linksfuss sorgt mit seinen zahlreichen Vorstössen für stete Gefahr. Verliert beim 2:2 Torschütze Ugrinic aus den Augen.
Betim Fazliji: Note 4.5. Nichts mehr zu sehen von seinen muskulären Problemen. Hinten gefällig, vorne eine gute Kopfballmöglichkeit. Beim 2:2 verliert Fazliji das Kopfballduell.
Kwadwo Duah: Note 4. Leitet das 1:0 mit dem Pass auf Kräuchi ein. Schiesst einmal überhastet. Arbeitet nach hinten.
Tim Staubli: Keine Bewertung. Kommt für Ruiz (80.). Das reicht nicht mehr für eine Note.
Alessandro Kräuchi: Note 4.5. Frecher Beginn. Topvorlage zum 1:0. Nach der Pause unauffälliger.
Boris Babic: Note 4.5. Comeback! Kommt für Duah (69.), ist bemüht, braucht Zeit.
Vincent Rüfli: Keine Bewertung. Kommt am Schluss für Stillhart.