Defensive solid, Offensive schwach: Die Noten der FCSG-Spieler gegen den FC Basel

Unsere Sportredaktion bewertet nach jedem Spiel die Leistung der eingesetzten FCSG-Spieler. Die Noten reichen von 1 - Totalausfall, 2 - Schwachpunkt, 3 - Mitläufer, 4 - Normalform, 5 – Leistungsträger bis 6 - Matchwinner.

Ralf Streule
Merken
Drucken
Teilen
Lawrence Ati Zigi: Note 4,5. Er hat nur wenig zu tun. Beim Gegentor ist er machtlos. Er strahlt aber viel Ruhe aus.
Euclides Cabral, Note: 4. Macht zu Beginn mit Görtler über rechts viel Druck, baut dann ab. Oft fehlt die Passgenauigkeit.
Leonidas Stergiou: Note 4,5. Steht meist sicher, fängt dank seiner Schnelligkeit viele Bälle ab. Beim Gegentor antizipiert er falsch.
Betim Fazliji: Note 4,5. Sehr sicherer Wert in der Verteidigung. Die Ideen im Spiel nach vorne waren schon kreativer.
Miro Muheim: Note 4. Im Defensivverhalten stark, die Präsenz im Spiel nach vorne ist für einmal kleiner als sonst.
Jordi Quintillà: Note 4. Eine starke erste Halbzeit, ist wie so oft ein sicherer Ballverteiler. Wie Görtler kommt auch er nach der Pause weniger zur Geltung.
Lukas Görtler: Note 4,5. Zu Beginn einmal mehr umsichtig und sicher. Als Basel mehr Druck macht, wird sein Einfluss aufs Spiel kleiner.
Victor Ruiz: Note 4,5 Im Mittelfeld wirblig und kampfstark – die zündenden Ideen vor dem Tor fehlen auch ihm. Baut nach der Pause stark ab.
Kwadwo Duah: Note 3,5. Auch von ihm ist wenig zu sehen. Ist zwar bemüht, kommt aber kaum einmal zum Abschluss.
Jérémy Guillemenot: Note 3,5. Hat es schwer hinter den Spitzen, in der Mitte macht Basel dicht, er läuft Mal für Mal auf.
Chukwubuike Junior Adamu, Note: 3. An ihm läuft das Spiel vorbei. Vielleicht, weil er leicht angeschlagen in die Partie geht.
Boubacar Traore: Note 4. Bringt mit seinem Drang nach vorne einen Hauch von Gefährlichkeit. Aber nicht mehr.
Boris Babic: Note 4,5. Kommt nach der Pause und zeigt in einer schwierigen Spielphase gute Ansätze. Trifft fast zum 1:1.
Tim Staubli: Note 4. Er kommt nach einer Stunde und bringt noch einmal etwas Schwung ins Offensivspiel.