Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mehr schlecht als recht: Die Noten der FCSG-Spieler zur Heimniederlage gegen Lugano

Unsere Sportredaktion bewertet nach jedem Spiel die Leistung der eingesetzten Spieler. Die Noten reichen von 1 - Totalausfall, 2 - Schwachpunkt, 3 - Mitläufer, 4 - Normalform, 5 – Leistungsträger bis 6 - Matchwinner.
Christian Brägger
Dejan Stojanovic: Note 3,5. Ein-, zweimal zur Stelle. Kommt bei Carlinhos’ Grosschance (41.) zu spät heraus. Bei den Gegentoren machtlos.

Dejan Stojanovic: Note 3,5. Ein-, zweimal zur Stelle. Kommt bei Carlinhos’ Grosschance (41.) zu spät heraus. Bei den Gegentoren machtlos.

Leonidas Stergiou: Note 3,5. Vergisst Carlinhos im Rücken beim 0:1. Der Liga-Alltag, in dem sich der 17-Jährige in jedem Spiel beweisen muss, hat ihn eingeholt.

Leonidas Stergiou: Note 3,5. Vergisst Carlinhos im Rücken beim 0:1. Der Liga-Alltag, in dem sich der 17-Jährige in jedem Spiel beweisen muss, hat ihn eingeholt.

Jérémy Guillemenot: Note 3. Keine Aktion. Auf dieser Leistung kann der Mittelstürmer nicht aufbauen. Muss körperlich zulegen.

Jérémy Guillemenot: Note 3. Keine Aktion. Auf dieser Leistung kann der Mittelstürmer nicht aufbauen. Muss körperlich zulegen.

Simone Rapp: Note 3,5. Kommt nach der Pause für Guillemenot – und sorgt für ein wenig mehr Torgefahr.

Simone Rapp: Note 3,5. Kommt nach der Pause für Guillemenot – und sorgt für ein wenig mehr Torgefahr.

Vincent Sierro: Note 3,5. Am Einsatz liegt es nicht, sucht oft den Abschluss. Für die Bundesliga muss er sich aber steigern.

Vincent Sierro: Note 3,5. Am Einsatz liegt es nicht, sucht oft den Abschluss. Für die Bundesliga muss er sich aber steigern.

Andreas Wittwer: Note 4. Einige gute Vorstösse, ein schöner Abschluss. Defensiv nicht ganz fehlerfrei.

Andreas Wittwer: Note 4. Einige gute Vorstösse, ein schöner Abschluss. Defensiv nicht ganz fehlerfrei.

Silvan Hefti: Note 3,5. Hebt beim 0:1 das Abseits auf. Auch sonst nicht immer souverän.

Silvan Hefti: Note 3,5. Hebt beim 0:1 das Abseits auf. Auch sonst nicht immer souverän.

Dereck Kutesa: Note 3,5. Keine gute Partie von Kutesa. Er ist bemüht, spielt aber glücklos und zu kompliziert.

Dereck Kutesa: Note 3,5. Keine gute Partie von Kutesa. Er ist bemüht, spielt aber glücklos und zu kompliziert.

Nicolas Lüchinger: Note 3,5. Seine Flanken bleiben ein Rätsel. Immerhin hält er körperlich und mit seiner Härte dagegen.

Nicolas Lüchinger: Note 3,5. Seine Flanken bleiben ein Rätsel. Immerhin hält er körperlich und mit seiner Härte dagegen.

Axel Bakayoko: Note 3,5. Versucht in der ersten Halbzeit noch am meisten in der Offensive. Baut zusehends und stark ab.

Axel Bakayoko: Note 3,5. Versucht in der ersten Halbzeit noch am meisten in der Offensive. Baut zusehends und stark ab.

Majeed Ashimeru: Note 3. Körperlich bleibt er ein Leichtgewicht. Verliert den Ball beim 0:2. Es ist nicht sein Abend, zudem behindert ihn eine Risswunde.

Majeed Ashimeru: Note 3. Körperlich bleibt er ein Leichtgewicht. Verliert den Ball beim 0:2. Es ist nicht sein Abend, zudem behindert ihn eine Risswunde.

Jordi Quintillà: Note 3,5. Ungewohnt fahrig. Quintillà kann das Spiel nie an sich reissen.

Jordi Quintillà: Note 3,5. Ungewohnt fahrig. Quintillà kann das Spiel nie an sich reissen.

Tranquillo Barnetta: Note 4. Kommt früh in der zweiten Halbzeit für Stergiou. Mit ihm treten die St. Galler gefährlicher und leidenschaftlicher auf.

Tranquillo Barnetta: Note 4. Kommt früh in der zweiten Halbzeit für Stergiou. Mit ihm treten die St. Galler gefährlicher und leidenschaftlicher auf.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.