Fazliji und Stergiou die Besten, viele ungenügende Noten: Die Leistung des FCSG gegen Lugano

Unsere Sportredaktion bewertet nach jedem Spiel die Leistung der eingesetzten FCSG-Spieler. Die Noten reichen von 1 - Totalausfall, 2 - Schwachpunkt, 3 - Mitläufer, 4 - Normalform, 5 – Leistungsträger bis 6 - Matchwinner.

Benotung: Patricia Loher
Drucken
Teilen
Lawrence Ati Zigi: Note 4. Er muss ein paar Rückpässe annehmen und einige Bälle auskicken, mehr nicht. Beim Penalty dann aber machtlos.
Leonidas Stergiou: Note 5. Der Nachwuchsspieler des Jahres 2020 bestätigt seine Qualitäten: unaufgeregt, souverän.
Jordi Quintillà: Note 3,5. Er ist weniger präsent als auch schon und kann das Spiel so auch nicht ankurbeln.
Jérémy Guillemenot: Note 3,5. Er hilft überall aus, verzeichnet einige gute Aktionen, doch der letzte Pass kommt oft nicht an.
Victor Ruiz: Note 3. Der Spanier taucht zu oft ab. Dabei wäre St. Gallens Offensive an diesem Nachmittag dringend angewiesen auf seine Ideen.
André Ribeiro: Note - . Kommt in der 86. Minute, was zu spät ist für eine Note.
Lukas Görtler: Note 4. Unterbindet den einen oder andern Gegenstoss des Gegners. Offensiv war sein Einfluss aber schon grösser.
Thody Élie Youan: Note 3. Vom Franzosen geht wenig Gefahr aus. Allerdings wird er auch kaum einmal gut angespielt.
Betim Fazliji: Note 5. Auch er spielt wieder gut. Läuft regelmässig Bälle des Gegners ab. Stark im Zweikampf.
Kwadwo Duah: Note 3. Er investiert viel, kämpft unglücklich und kommt bloss einmal in eine gute Abschlussposition.
Boubacar Traore: Note 3,5. Lange erneut eine starke Leistung. Muss dann in der 72. Minute nach einer unglücklichen Aktion, welche die zweite Verwarnung zur Folge hat, vom Platz.
Tim Staubli: Note - . Seine Intervention hat einen harten Penaltyentscheid zur Folge. Spielt aber zu kurz für eine Note.
Alessandro Kräuchi: Note 4. Defensiv tadellos. Im Spielaufbau jedoch mit zu vielen Ungenauigkeiten.
Boris Babic: Note 4. Er wird eingewechselt, investiert viel, kann aber keine entscheidenden Impulse verleihen.
Euclides Cabral, Note: - Debütiert wenige Tage nach seiner Verpflichtung. Doch benotet werden kann er aufgrund der kurzen Einsatzzeit nicht.