Der FC St.Gallen verliert in Thun mit 1:2: Das sind die Noten der FCSG-Spieler

Unsere Sportredaktion bewertet nach jedem Spiel die Leistung der eingesetzten FCSG-Spieler. Die Noten reichen von 1 - Totalausfall, 2 - Schwachpunkt, 3 - Mitläufer, 4 - Normalform, 5 – Leistungsträger bis 6 - Matchwinner.

Patricia Loher
Drucken
Teilen
Lawrence Ati Zigi: Note 4. Vor der Pause nur einmal halbwegs gefordert. Beim ersten Gegentor ohne Abwehrchance, beim zweiten trifft ihn auch keine Schuld.
Silvan Hefti: Note 4. Vor der Pause sehr stark und präsent. Verliert dann aber wie das ganze Team den Schwung.
Leonidas Stergiou: Note 3,5. Der Dauerläufer aus der Innenverteidigung scheitert in der ersten Halbzeit mit einem platzierten Kopfball am Thun-Goalie. Kann vor beiden Gegentoren nicht entscheidend eingreifen.
Betim Fazliji: Note 3,5. Im 22. Spiel ist die Serie des Rebsteiners gerissen. St.Gallen verliert erstmals mit ihm auf dem Platz. Stellungsfehler vor dem zweiten Gegentor.
Miro Muheim: Note 4. Der Antreiber über links. Fällt immer wieder mit guten Läufen auf. Muss entkräftet ausgewechselt werden.
Jordi Quintillà: Note 3. Der Spanier tut sich schwer, ihm misslingt viel zu viel, auch die Standards sind nicht so gefährlich wie auch schon.
Lukas Görtler: Note 4. In jedem Spiel gibt er Vollgas. Starker Lauf nach 20 Minuten, als er vier Thuner stehenlässt.
Victor Ruiz: Note 3. So wie sein Landsmann bleibt Ruiz unauffällig. Vor allem offensiv muss er wieder mehr Impulse geben.
André Ribeiro: Note 3. Versucht es mit Abschlüssen aus der Distanz, die aber ungefährlich bleiben.
Ermedin Demirovic: Note 3,5. Kurz vor der Pause zu eigensinnig, als er nicht auf den freistehenden Itten zurücklegt. Sein Anschlusstor kommt zu spät.
Cedric Itten: Note 3. Thun überlässt ihm keinen Raum. Der Stürmer kann sich kaum einmal aus der Umklammerung lösen.
Jérémy Guillemenot: Note 3,5. Nach der Einwechslung mit dem einen oder anderen offensiven Impuls.
Axel Bakayoko: Note 4. Bereitet nach seiner Einwechslung das Anschlusstor schön vor.
Alessandro Kräuchi: Note –. Sein Einsatz ist zu kurz für eine Bewertung.