Auch Daniele Russo verletzt

Der FC St.Gallen muss in den nächsten Wochen auf den Verteidiger Daniele Russo verzichten. Er erlitt am Dienstagnachmittag im Training einen Teilabriss des Innenbandes im rechten Knie.

Drucken
Teilen
Daniele Russo (links) fällt für drei bis fünf Wochen aus. (Bild: Keystone)

Daniele Russo (links) fällt für drei bis fünf Wochen aus. (Bild: Keystone)

Nach der 0:3-Niederlage gegen Schlusslicht Lausanne plagen den FC St.Gallen nun auch noch Verletzungssorgen. Trainer Jeff Saibene muss für drei bis fünf Wochen auf Daniele Russo verzichten. Der 28-Jährige verletzte sich am Dienstagnachmittag im Training am Innenband des rechten Knies. Genau die gleiche Verletzung erlitt Mario Mutsch am Wochenende. (pd/maw)

Aktuelle Nachrichten