Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Angha neuer Captain des FC St.Gallen

FUSSBALL. Die Captainfrage beim FC St.Gallen ist geklärt: Trainer Joe Zinnbauer vertraut Verteidiger Martin Angha die Binde an. Vizecaptain wird Albert Bunjaku.
Verteidiger Martin Angha übernimmt die Captainbinde beim FC St.Gallen. (Bild: Urs Bucher)

Verteidiger Martin Angha übernimmt die Captainbinde beim FC St.Gallen. (Bild: Urs Bucher)

Am Sonntag um 13.45 Uhr startet der FC St.Gallen mit einem Heimspiel gegen den FC Thun zur Rückrunde in der Super League. Rund 48 Stunden vor dem Ankick in der AFG Arena hat Trainer Joe Zinnbauer die Katze aus dem Sack gelassen. An einer Medienkonferenz hat er bekannt gegeben, dass Martin Angha neuer Captain der Mannschaft sein wird. Vizecaptain wird Angreifer Albert Bunjaku.

Der Entscheid Joe Zinnbauers zugunsten von Martin Angha war erwartet worden. Angha spielt seit vergangenem Sommer für den FC St.Gallen. Er ist zwar erst 22 Jahre alt, verfügt aber schon über diverse Erfahrungen. So spielte er unter anderem bereits für den FC Zürich und im Ausland für Arsenal, Nürnberg und 1860 München.Vizecaptain Albert Bunjaku war im vergangenen Sommer vom damaligen Cheftrainer Jeff Saibene zum Spielführer bestimmt worden.(dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.