FC Wil bestätigt: Februarlöhne sind bezahlt

Drucken
Teilen

Fussball Eine weitere turbulente Woche beim FC Wil. Wenn er am Sonntag in der IGP-Arena ein nächstes Schicksalsspiel gegen Wohlen bestreitet, wird er nicht wissen, wie viele Punkte auf seinem Konto sind. Von der Liga ist angedroht, dass im Zusammenhang mit der Überweisung der Januarlöhne sechs Zähler abgezogen werden, womit die Wiler ans Ende der Tabelle abrutschten.

Während sich der FC Wil auch gestern nicht vertieft zu den Gründen des angedrohten Punktabzugs äussern wollte, gab die Swiss Football League ein anderes Detail bekannt: Laut Sprecher Philippe Guggisberg hat der FC Wil termingerecht bestätigt, die Februarlöhne überwiesen zu haben. Die Bestätigungen für den März seien allerdings noch nicht eingegangen. Dafür hat der Club bis Ende April Zeit. Sein Mediensprecher Bitzer lässt indes verlauten, dass am vergangenen Freitag die Märzlöhne überwiesen worden seien. Weitere Details nannte er nicht.

Alle Clubs der Challenge League haben rechtzeitig bestätigt, die Februarsaläre ausgelöst zu haben. Somit entkräftigte sich ein Gerücht, Chiasso könne die Löhne nicht bezahlen. (sdu)