FC Basel legt Zukunftspläne vor

Drucken
Teilen

Fussball Der FC Basel wird seine ausserordentliche Mitgliederversammlung aufgrund des geplanten Wechsels in der Clubführung am Freitag, 7. April, in der St. Jakobshalle durchführen. Ein siebenköpfiges Gremium von Vertretern unterschiedlicher Interessengruppen hat entschieden, das Konzept «Zukunft FC Basel» den Vereinsmitgliedern zur Abstimmung unterbreiten zu lassen. Das Konzept war zuvor vom designierten neuen Präsidenten Bernhard Burgener sowie den ehemaligen Spielern Marco Streller, Alex Frei und Massimo Ceccaroni persönlich präsentiert worden. Sie sollen das bisherige Führungsgremium um Präsident Bernhard Heusler und Sportdirektor Georg Heitz ablösen. (sda)