FC Amriswil in der Gruppe 6 eingeteilt

FUSSBALL. Aufsteiger Amriswil (neu 2. Liga interregional) beginnt seine Vorbereitung auf die kommende Saison am 1. Juli mit drei Trainings pro Woche und insgesamt sieben Testspielen. Am 3. oder 4.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Aufsteiger Amriswil (neu 2. Liga interregional) beginnt seine Vorbereitung auf die kommende Saison am 1. Juli mit drei Trainings pro Woche und insgesamt sieben Testspielen. Am 3. oder 4. August startet dann die neue Saison mit dem ersten Ausscheidungsspiel für den Schweizer-Cup-Wettbewerb 2014/2015. Am 10. August 2013 findet das erste Meisterschaftsspiel statt.

Seit kurzem ist die Gruppeneinteilung der 2. Liga Interregional bekannt. Der FC Amriswil ist dabei erwartungsgemäss in der Gruppe 6 wiederzufinden. Die Saison 2013/2014 bringt gleich drei Thurgauer Derbys mit sich, die mit Sicherheit attraktiven und spannenden Regionalfussball bieten werden.

Die Gruppe 6: Altstätten, Amriswil, Freienbach, Frauenfeld, Gossau ZH, Kreuzlingen (Fall AC Bellinzona noch hängig) oder Aegeri, Linth 04, Mels, SV Schaffhausen, Seuzach, Sirnach, St. Margrethen, Uster, Widnau. (m)