EUROPAMEISTERSCHAFT
Stimmen Sie ab: Soll Seferovic oder Gavranovic im Schweizer Sturm spielen gegen Italien?

Gegen Italien braucht die Schweizer Nationalmannschaft dringen Punkte. Dabei stellen sich für Nationaltrainer Vladimir Petkovic personelle Fragen: Soll er sein Team umstellen? Jetzt entscheiden Sie!

Sportredaktion
Drucken
So startete die Schweiz gegen Wales (von oben links): Granit Xhaka, Kevin Mbabu, Fabian Schär, Manuel Akanji, Haris Seferovic, Nico Elvedi, Yann Sommer. Von unten links: Breel Embolo, Ricardo Rodriguez, Remo Freuler und Xherdan Shaqiri.

So startete die Schweiz gegen Wales (von oben links): Granit Xhaka, Kevin Mbabu, Fabian Schär, Manuel Akanji, Haris Seferovic, Nico Elvedi, Yann Sommer. Von unten links: Breel Embolo, Ricardo Rodriguez, Remo Freuler und Xherdan Shaqiri.

Keystone

Der Matchplan der Schweiz gegen Wales funktionierte nicht so wirklich. Am Ende gab es ein 1:1-Unentschieden. Heute um 21 trifft das Schweizer Nationalteam nun auf Italien - ein ungleich grösseres Kaliber. Dabei stellt sich die Frage, wie Nationaltrainer Vladimir Petkovic diesmal aufstellen möchte.

Sollte er etwas verändern? Und wenn, was? Helfen Sie Petkovic, in dem Sie die kniffligen Fragen für ihn beantworten.

Aktuelle Nachrichten