Erstes St. Galler Testspiel in Tübach

FUSSBALL. Der FC St. Gallen bestreitet heute sein erstes Testspiel der Saisonvorbereitung. Auf der Sportanlage Kellen in Tübach trifft die Mannschaft von Trainer Jeff Saibene ab 17.30 Uhr auf den Challenge-League-Club Schaffhausen.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC St. Gallen bestreitet heute sein erstes Testspiel der Saisonvorbereitung. Auf der Sportanlage Kellen in Tübach trifft die Mannschaft von Trainer Jeff Saibene ab 17.30 Uhr auf den Challenge-League-Club Schaffhausen. Saibene will allen Spielern eine Einsatzmöglichkeit gewähren, also auch den sieben neuen Akteuren. Noch nicht mit dabei sein werden Mario Mutsch, Ermir Lenjani und Stéphane Nater, die nach Einsätzen mit ihren Nationalteams länger in den Ferien weilen.

Der FC Schaffhausen hat die vergangene Saison als Aufsteiger auf Rang vier abgeschlossen. Zudem stellte das Team von Trainer Maurizio Jacobacci mit Patrick Rossini den besten Torschützen der zweithöchsten Liga. Der Tessiner hat den Club in der Sommerpause aber ebenso verlassen wie Gianluca Frontino. Rossini spielt künftig für den FC Zürich, Frontino für den FC Thun. Mit Igor Tadic versucht ein früherer St. Galler Stürmer, die Lücke zu schliessen. Tadic wechselte von Servette nach Schaffhausen. Das zweite Testspiel bestreitet St. Gallen am Samstag um 16.30 Uhr in Abtwil gegen Brühl. (pl)

Aktuelle Nachrichten