Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erstes Heimspiel für Gossau

Fussball Nach zwei missglückten Versuchen kommt der FC Gossau heute ab 20 Uhr auf dem Sportplatz Buechenwald zum ersten Heimspiel. Die Ostschweizer empfangen dabei den FC Tuggen, der sich nach einer unbefriedigenden Herbstrunde verstärkt hat – etwa mit dem früheren St. Galler Thomas Weller – und seit der Winterpause unbesiegt ist. Die Partie ist auch ein Treffen zweier Trainer, die sich aus ihrer Aktivzeit gut kennen: Gossaus Giuseppe Gambino und Adrian Allenspach. «Wir waren als junge Kaderspieler gemeinsam beim FC St. Gallen, und vor unserem Karriereende standen wir beide beim FC Wil unter Vertrag», sagt Gambino. (do)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.