Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Erstes Heimspiel 2016 für Gossau

FUSSBALL. Nach dem Auswärtssieg gegen Wettswil-Bonstetten empfängt der FC Gossau heute in der 1. Liga zur Heimpremiere in diesem Jahr um 17 Uhr die Nachwuchsmannschaft des FC Winterthur.

FUSSBALL. Nach dem Auswärtssieg gegen Wettswil-Bonstetten empfängt der FC Gossau heute in der 1. Liga zur Heimpremiere in diesem Jahr um 17 Uhr die Nachwuchsmannschaft des FC Winterthur. Im Winterthurer Team, das von Dario Zuffi trainiert wird, stecken zahlreiche Talente, die bereits mit der Challenge-League-Mannschaft trainieren und auch schon Einsätze hatten. Ein Beispiel dafür ist Verteidiger Jan Elvedi, der Zwillingsbruder von Nico, des Stammspielers von Mönchengladbach. In der Vorrunde kassierte Gossau gegen Winterthur mit 1:5 die höchste Saisonniederlage. Gossaus Trainer Giuseppe Gambino muss auf mehrere Spieler wegen Verletzungen verzichten. Yannik Grin, Vincenc Lazraj, Goalie Claudio Bernet, Thomas Knöpfel und Neuzuzug Marc Sprenger fallen weiterhin aus. (do)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.