Erste Niederlage für Gossau

Merken
Drucken
Teilen

Fussball In der 1. Liga hat der FC Gossau wieder einmal verloren. Nach acht Siegen und zwei Unentschieden in Folge musste sich Gossau im Jahr 2017 erstmals geschlagen geben: Das Team von Trainer Giuseppe Gambino unterlag mit 1:3. Gossau zeigte eine der schwächeren Leistungen des Frühlings. Co-Trainer Stefano Polati sprach nach der Partie Klartext: «Thalwil war an diesem Tag eindeutig die bessere Mannschaft.» Dank der gleichzeitigen Niederlage Bellinzonas in Winterthur hielt sich der Schaden für Gossau in Grenzen. Die Fürstenländer liegen weiterhin auf dem zweiten Tabellenrang. Dies mit drei Punkten Vorsprung auf den Dritten aus Bellinzona. (do)