Erste Niederlage für Aadorf

Im NLB–Volleyball der Frauen verzeichnete Aadorf beim knappen 2:3 gegen Therwil auswärts die erste Niederlage in diesen Playoffrunden.

Merken
Drucken
Teilen

VOLLEYBALL. Nach fünf spannenden Sätzen war klar, dass die Baselbieterinnen den Sieg mit mehr Willen erkämpften, während den Thurgauerinnen oft die Konstanz fehlte. Diese Niederlage mindert die Stimmung im Team kaum, da am Samstag im letzten Match daheim gegen Genf eine weitere Gelegenheit wartet, den NLB-Titel mit einem Sieg in Empfang zu nehmen.

Die Partie wurde mit starken Aufschlägen von den Gastgeberinnen über lange Strecken beherrscht. Der Druck verringerte oftmals die Präzision, die für den Aufbau zum Gegenangriff wichtig ist. Der Block und die Defense standen häufig richtig, aber dennoch war zu wenig Bewegung vorhanden. Genau diese Ungenauigkeit machte das Aadorfer Spiel viel zu durchsichtig, so dass auf den Aussen- und Diagonalpositionen immer ein Doppelblock vorhanden war. Zudem konnte die oftmals punktreiche Mitte kaum eingesetzt werden.

Mit dem Aufschlag machten die Nordostschweizerinnen jeweils erst gegen Ende des Satzes mehr Punkte. Bis zu den Satzenden hin wurden viele Zähler durch Aufschlagfehler und Blockschwäche verschenkt. Während der gesamten Begegnung konnte Therwil aus fast allen Positionen Druck erzeugen und hielt die Fehlerquote tief.

Durch diese ungewohnte Situation wuchs die Unsicherheit bei Aadorf. Nach starken Aufholjagden kam das Selbstvertrauen wieder und so die Punkte. Erstaunlich waren zudem die vielen Anläufe, welch die Gäste benötigten, um den Punkt zu erzielen. Die Therwiler Defense war schnell und wendig und brachte überdurchschnittlich viele Bälle zurück ins Spiel.

Im Entscheidungssatz hatten die Thurgauerinnen die Kontrolle nach dem Seitenwechsel aus der Hand gegeben. Therwil riskierte viel und gewann verdient. «Wir haben viel gekämpft, doch es hat nicht gereicht», so Coach Josipovic. Es gilt aus dieser Niederlage die gewonnenen Erkenntnisse im letzten Playoffspiel besser umzusetzen. (jf)