Erneut entscheiden Strafpunkte

FUSSBALL. Der letzte Spieltag im Regionalfussball verspricht viel Spannung. Calcio Kreuzlingen muss gewinnen, um den Abstieg in die 3. Liga zu verhindern. An der Tabellenspitze liefern sich Uzwil und Bazenheid ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Ralf Rüthemann
Merken
Drucken
Teilen
Morgen trifft der FC Bischofszell (gelb-rot) auswärts im letzten 2.-Liga-Spiel auf den FC Winkeln. Das Heimspiel am 2. November (Bild) endete 1:1. (Bild: Mario Gaccioli)

Morgen trifft der FC Bischofszell (gelb-rot) auswärts im letzten 2.-Liga-Spiel auf den FC Winkeln. Das Heimspiel am 2. November (Bild) endete 1:1. (Bild: Mario Gaccioli)

Es ist das gleiche Spiel wie vor einer Woche am letzten Spieltag in der 2. Liga interregional. Die Zweitligisten Uzwil und Bazenheid kämpfen um den Aufstieg und haben gleich viele Punkte. Sollten morgen beide gewinnen – Uzwil gegen Absteiger Henau und Bazenheid gegen Wängi – entscheiden die Strafpunkte. Vor Wochenfrist wurde dem FC Kreuzlingen der Aufstieg in die 1. Liga verwehrt, weil die Hafenstädter insgesamt zwei gelbe Karten mehr als Kosova kassiert haben. Diese Strafpunkte-Regel existiert nur in den unteren Schweizer Ligen.

Sieg sichert den Ligaerhalt

Calcio Kreuzlingen steht das Wasser bis zum Hals. Verlieren sie morgen um 17 Uhr auswärts gegen Rorschach, können die Kreuzlinger nur noch mit Glück den Ligaerhalt schaffen. Ein Wörtchen mitzureden hat dabei der FC Tägerwilen, der um 17 Uhr zu Hause gegen den ebenfalls abstiegsgefährdeten FC Goldach spielt.

Gute Chancen für Tobel

Für den FC Bischofszell ist die Saison schon längst gelaufen. Mit elf Punkten liegen die Bischofszeller abgeschlagen am Tabellenende. Morgen, 15 Uhr, absolviert der FC Bischofszell sein letztes 2.-Liga-Spiel beim FC Winkeln. Bischofszell wird seinen Platz in der 2. Liga mit Tobel-Affeltrangen, Weinfelden-Bürglen, Romanshorn oder Bronschhofen tauschen. Auch in dieser Gruppe zeichnet es sich ab, dass die Strafpunkte entscheiden müssen. Tobel-Affeltrangen und Weinfelden-Bürglen sind mit 46 Punkten an der Tabellenspitze, wobei Tobel-Affeltrangen mit weniger Strafpunkten am längeren Hebel ist.