Erfolgreiche Frauenfelder an Ostschweizer Meisterschaft

Judo An der Ostschweizer Einzelmeisterschaft in Wil errangen die Frauenfelder Judokas gleich acht Medaillen, darunter auch drei goldene. Gleich mit zwei Medaillen kehrte Linda Briner nach Hause. In ihrer Kategorie U13 wurde sie überlegen Siegerin.

Drucken
Teilen

Judo An der Ostschweizer Einzelmeisterschaft in Wil errangen die Frauenfelder Judokas gleich acht Medaillen, darunter auch drei goldene. Gleich mit zwei Medaillen kehrte Linda Briner nach Hause. In ihrer Kategorie U13 wurde sie überlegen Siegerin. Kurz darauf doppelte sie bei den älteren Mädchen U15 nach und gewann dort die Silbermedaille. Ebenfalls den Titel errangen Simon Knellwolf in der Kategorie Elite bis 60 kg sowie Livia Knellwolf bei der Elite bis 57 kg. Noch eine Bronzemedaille erkämpften sich Vanja Grujic bei der U11, Inés Gonzalez in der Kategorie U13, Natalie Briner bei der U18 sowie Rolf Menzi bei der Elite bis 81 kg. Komplettiert wurde das Frauenfelder Teilnehmerfeld von Fabio Loeff und Beni Bichsel, die trotz grossen Einsatzes ohne Medaillen blieben. Ein toller Erfolg für die Frauenfelder Kämpfer. (red.)