Erfolgreiche Arboner Ruderer

Rudern Der Seeclub Arbon konnte an der Kurzstrecken-Regatta in Bad Waldsee (D) beachtliche Erfolge feiern. Dabei gelang den Junioren Finn Döbele und Mika Hebsacker im Doppelzweier an beiden Tagen je ein Sieg in ihrer Altersklasse (12 und 13 Jahre).

Merken
Drucken
Teilen

Rudern Der Seeclub Arbon konnte an der Kurzstrecken-Regatta in Bad Waldsee (D) beachtliche Erfolge feiern. Dabei gelang den Junioren Finn Döbele und Mika Hebsacker im Doppelzweier an beiden Tagen je ein Sieg in ihrer Altersklasse (12 und 13 Jahre). Auch Chris Albrecht (Einer Junioren, Altersklasse 16 und 17 Jahre) siegte in seinen beiden Regatten über 500 Meter. Bei den Juniorinnen (16 und 17) krönte Laura Engler im Einer die erfreulichen Leistungen. Ebenfalls im Einsatz für Arbon standen Severin Hummer, Patrick Nold und Michael Abt. Zusammen mit Chris Albrecht erreichten sie im Doppelvierer den Finallauf, in dem sie auf den 5. Rang fuhren. Das Gesamtbild an guten Resultaten wurde von «Masters D»-Ruderern (50 bis 55 Jahre) mit weiteren Podestplätzen im Einer, Doppelzweier und Doppelvierer abgerundet. (red.)