Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ERFOLGLOS: Kloten zieht die Reissleine

Kloten trennt sich von Eishockeytrainer Pekka Tirkkonen. Nun leitet der bisherige Assistent Niklas Gällstedt die Geschicke beim Tabellenletzten der NLA.

«Nach den enttäuschenden Resultaten in den vergangenen Monaten musste sich die Führung des EHC Kloten zu diesem Schritt mit grossem Bedauern entscheiden», schreibt der Club in einem Communiqué. In dieser NLA-Saison holten die Klotener Eis­hockeyspieler aus 13 Spielen nur 6 von möglichen 39 Punkten, elfmal gingen sie als Verlierer vom Eis. Der Rückstand auf die Playoff-Plätze beträgt zehn Punkte.

Die Rochade hatte sich angebahnt. Nach dem 2:4 am Samstag in Biel, der fünften Niederlage in Folge, hatte sich Klotens Besitzer Hans-Ulrich Lehmann nicht mehr hinter Tirkkonen gestellt. Die Misere hat aber finanzielle Gründe. Unter Lehmann, der Kloten mit seinem Einstieg im Sommer 2016 vor dem Bankrott bewahrte, ist ein rigoroser Sparkurs angesagt. Wegen des dünnen Kaders fielen die Ausfälle einiger Leistungsträger ähnlich ins Gewicht wie die schwache Form vieler Spieler. Konsequenzen hat der sportliche Sinkflug auch für Sportchef Pascal Müller. Er muss seinen Posten bei den Zürchern ebenfalls per sofort räumen. Peter Lüthi und Beat Equilino springen ad interim ein.

Interimstrainer Niklas Gällstedt und André Rötheli, der dem bisherigen Assistenten zur Seite steht, sind heute im Heimspiel gegen Lugano erstmals in der neuen Funktion hinter der Bande. Ein siegreicher Einstand wäre eine grosse Überraschung. Der Co-Leader aus Lugano gewann zuletzt sechsmal in Folge. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.