Erdin bis 2018 Fortitudo-Trainer

HANDBALL. Cheftrainer Rolf Erdin hat den Vertrag mit dem NLA-Club Fortitudo Gossau vorzeitig um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2017/18 verlängert. Der 38jährige Erdin ist seit Januar 2012 im Amt.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Cheftrainer Rolf Erdin hat den Vertrag mit dem NLA-Club Fortitudo Gossau vorzeitig um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2017/18 verlängert. Der 38jährige Erdin ist seit Januar 2012 im Amt. Seither hat es der ehemalige Nationalspieler geschafft, Fortitudo stets in der höchsten Liga zu halten. Erdin ersetzte in Gossau Predrag Borkovic, den heutigen Trainer St. Otmars. Neuer Trainerassistent Gossaus ist Noël Kobler, neuer Goalietrainer Thomas Blaser. Kobler trainierte zuletzt den 1.-Liga-Verein Arbon. Mit Erdin konnte Fortitudo zwei Linkshänder längerfristig an den Club binden. Der 24jährige Rückraumspieler Niels Ham verlängerte um zwei, der 19jährige Flügel Yannick Harder um drei Saisons. Fortitudo Gossau startet am Samstag mit dem Auswärtsspiel gegen Pfadi Winterthur zur Saison. (dg)