Elgg-Ettenhausen möchte punkten

FAUSTBALL. Morgen Samstag wird die sechste Meisterschaftsrunde der Nationalliga A und B ausgetragen. Für Elgg-Ettenhausen I kommt es in Wilen zur direkten Begegnung zwischen dem Tabellenführer Widnau und der FG als Zweitplazierte.

Drucken
Teilen

FAUSTBALL. Morgen Samstag wird die sechste Meisterschaftsrunde der Nationalliga A und B ausgetragen. Für Elgg-Ettenhausen I kommt es in Wilen zur direkten Begegnung zwischen dem Tabellenführer Widnau und der FG als Zweitplazierte. Für den Gastgeber gilt es, wenn möglich einem Spitzenteam ein Bein zu stellen, um zu den ersten Punkten zu gelangen.

Die NLB-Mannschaft, zurzeit auf Platz drei liegend, hat in Rüti auf dem Lindenberg gegen den Gastgeber, der zusammen mit Diepoldsau an der Ranglistenspitze liegt, anzutreten. Zudem steht die Begegnung gegen das auf Platz vier liegende Oberwinterthur auf dem Programm. Für spannende Ausmarchungen ist somit gesorgt. Anspiel ist an beiden Orten um jeweils 16 Uhr. (lu)