Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EISHOCKEY: Stürmer Lars Frei wechselt zum HC Thurgau

Der Stürmer Lars Frei, welcher am Mittwoch mit seinem Tor den SC Rapperswil-Jona Lakers den Weg zum Aufstieg geebnet hat, wechselt vom aktuellen Swiss League Champion und Aufsteiger in die National League zum HC Thurgau.
Lars Frei wechselt von Rapperswil in den Thurgau. (Bild: GIAN EHRENZELLER (KEYSTONE))

Lars Frei wechselt von Rapperswil in den Thurgau. (Bild: GIAN EHRENZELLER (KEYSTONE))

Mit der Verpflichtung von Lars Frei ist es dem HCT gelungen, einen sehr talentierten Stürmer unter Vertrag nehmen zu können, heisst es in einer Medienmitteilung des HC Thurgau. Der bald 24-jährige Lars Frei hat bei den Leuen einen Zweijahresvertrag, bis zum Ende der Saison 2019/20, unterschrieben.

Der am 21. Mai 1994 geborene Lars Frei hat das Eishockey-Einmaleins beim EHC Uzwil erlernt, bevor er auf die Saison 2011/12 im Alter von 17 Jahren zu den Elite-A Junioren der SC Rapperswil-Jona Lakers wechselte. Seit seinem damaligen Wechsel zu den SC Rapperswil-Jona Lakers absolvierte der Stürmer nebst seinen 93 Elite-A Einsätzen auch 65 NLA-Spiele und 28 NLB-Spiele für die Rosenstädter.

Diese Saison spielte Lars Frei zudem noch in der MySports League, in welcher er mit einer B-Lizenz 26 Spiele für den EHC Dübendorf bestritt. Der 1,79 Meter grosse und 79 Kilogramm schwere Stürmer, welcher sowohl als linker wie auch als rechter Flügel eingesetzt werden kann, bringt laut Mitteilung schon viel Erfahrung mit zum HC Thurgau und wird mit seiner routinierten und mannschaftsdienlichen Spielweise den Thurgauer Sturm verstärken. (pd/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.