Eishockey

Merken
Drucken
Teilen

1. Liga Ost

Frauenfeld – Weinfelden 2:1 (1:0, 0:1, 1:0)

Kunsteisbahn – 253 Zuschauer.

Tore: 4. Pieroni (Lattner) 1:0. 31. Hänggi (Ro-then, Dolana/Ausschluss Thaler) 1:1. 46. Rohner 2:1.

Strafen: 6-mal 2 Minuten gegen Frauenfeld, 4-mal 2 Minuten gegen Weinfelden.

Pikes Oberthurgau – Herisau 3:6

(1:1, 1:3, 1:2)

EZO, Romanshorn – 225 Zuschauer.

Tore: 1. (0:15) Schläppi (Stäheli) 1:0. 4. Popp (Speranzino) 1:1. 24. Pace (Jeitziner) 1:2. 28. Dum (D’Addetta) 2:2. 30. Heinrich (Studerus) 2:3. 33. Pace (Homberger, Popp) 2:4. 41. (40:49) Dum 3:4. 53. Bulach (Pace, Popp) 3:5. 59. Popp 3:6 (ins leere Tor).

Strafen: 10-mal 2 Minuten gegen die Pikes, 9-mal 2 Minuten gegen Herisau.

Bemerkungen: 33:26 Goaliewechsel Pikes (Imhof für Schenkel).

NLA Frauen

1. ZSC Lions 9/25 (66:9). 2. Lugano 9/22 (48:13). 3. Bomo Thun 10/17 (29:30). 4. Reinach 10/13 (33:34). 5. Neuchâtel 10/10 (10:52). 6. Weinfelden 10/0 (8:56).

Podestplatz für Britschgi

Mit Platz drei am «Golden Bear»-Wettkampf in Zagreb feierte Lukas Britschgi vom ESF Frauenfeld einen weiteren Erfolg. Die 163,73 Punkte waren keine Bestleistung, musste Britschgi doch mehrere Stürze hinnehmen. Dank einer Kür mit Höchstschwierigkeiten, Tempo und Ausdruck schaffte er es dennoch aufs Podest.

Kol Kabashi kommt WM-Bronze nahe

Die Kreuzlinger Kol und Kevin Kabashi sind von der WM in Teneriffa ohne Medaille zurückgekehrt, können sich aber über Platz sieben respektive Platz elf freuen. Kol Kabashi schied in der Kategorie U21 –84 kg in der Trostrunde um Bronze nach zwei Siegen aufgrund zu vieler Verwarnungen aus. Für die beiden steht in zwei Wochen das letzte Turnier des Jahres, die Schweizer Meisterschaft, an.

Schweizer Einzelfinal

Pistole 25 m Kat. D-U17 RF&CF: 1. Kelsey Müggler (Thundorf) 226. 2. Markus Schenk (Eggiwil) 225. 3. Ramona Roppel (Tenniken) 224. – Pistole 50 m Kat. A-V FP: 1. Markus Abt (Aeschi) 294. 2. Robert Bart (Dottikon) 284. 3. Erwin Hilber (Tägerwilen) 278.