Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eishockey

Ex-HCT-Goalie Nyffeler für vorgetäuschtes Foul bestraft

Dominic Nyffeler, Torhüter des HC Ajoie wird wegen Vortäuschen eines Fouls im NLB-Spiel gegen die EVZ Academy mit 400 Franken gebüsst. Das Vortäuschen von Verletzungen, Fouls oder gefährlichen Aktionen, seien unfaire Handlungen, die das Spiel verfälschten, heisst es im Urteil der Swiss Ice Hockey Federation. Solche Aktionen würden nicht toleriert und dementsprechend sanktioniert. Von 2014 bis 2016 hütete Dominic Nyffeler das Tor des HC Thurgau.

EVZ-Academy-Stürmer Arnold für ein Spiel gesperrt

Fabio Arnold, Flügelstürmer des NLB-Clubs EVZ Academy, wird für das Heimspiel von heute Abend gegen Rapperswil-Jona gesperrt und mit 600 Franken gebüsst. Arnold hatte am 3. Fe-bruar gegen Winterthur seine zweite Spieldauerdisziplinarstrafe in dieser Saison erhalten, was automatisch eine Spielsperre zur Folge hat.

NLA Frauen

Abstiegsrunde (in Wilen bei Wil): Neuendorf – Rebstein 3:1 (11:5, 10:12, 11:6, 11:4). Schlieren – Ohringen 3:1 (10:12, 11:4, 11:9, 11:5). – Spiel um Platz 5: Schlieren – Neuendorf 3:0 (11:9, 11:8, 13:11). – Spiel um Platz 7: Ohringen – Rebstein 3:1 (11:8, 5:11, 12:10, 11:7). – Rebstein steigt in die NLB ab.

NLB Frauen

Aufstiegsrunde (in Burgdorf). Halbfinal: Kreuzlingen – Diepoldsau II 3:0 (11:4, 11:4, 11:7). Walzenhausen – Jona II 3:1 (11:9, 11:9, 9:11, 15:13). – Spiel um Platz 3: Jona II – Diepoldsau II 3:0 (11:6, 11:5, 11:7). – Final: Kreuzlingen – Walzenhausen 3:0 (11:6, 11:4, 11:2). – Kreuzlingen steigt in die NLA auf.

Abstiegsrunde (in Burgdorf): Kirchberg – Elgg 2:0 (11:7, 11:8). Embrach II – Schlieren II 1:2 (11:7, 7:11, 5:11). – Spiel um Platz 5: Kirchberg – Schlieren II 2:0 (11:7, 11:8). – Spiel um Platz 7: Elgg – Embrach II 2:0 (11:7, 11:6). – Embrach II steigt in die 1. Liga ab.

NLB Frauen

Finalrunde

1. Runde: Genève – Aadorf 3:0. Val-de-Travers – Toggenburg 3:2. Münchenbuchsee – Obwalden 3:2. Neuchâtel UC II – Luzern 1:3. – Tabelle: 1. Luzern 1/6 (3:1). 2. Genève 1/5 (3:0). 3. Münchenbuchsee 1/5 (3:2). 4. Toggenburg 1/3 (2:3). 5. Val-de-Travers 1/2 (3:2). 6. Obwalden 1/1 (2:3). 7. Neuchâtel UC II 1/1 (1:3). 8. Aadorf 1/1 (0:3).

Genève Volley – Aadorf 3:0

(25:18, 25:15, 25:13)

Sporthalle Henry Dunant – 107 Zuschauer – 67 Minuten.

Aadorf: Hasler, Meili, Schaltegger, Hake, Hurt, Albertini (C), Koch, Schaber, Krieger, Yürükalan, Bravo.

Abstiegsrunde

1. Runde: Steinhausen – Gerlafingen 1:3. Therwil – Züri Unterland 3:0. Ruswil – Glaronia Glarus 3:1. Fribourg – Giubiasco 3:0. – Tabelle: 1. Therwil 1/6 (3:0). 2. Fribourg 1/5 (3:0). 3. Ruswil 1/4 (3:1). 4. Gerlafingen 1/3 (3:1). 5. Steinhausen 1/3 (1:3). 6. Glaronia Glarus 1/2 (1:3). 7. Giubiasco 1/1 (0:3). 8. Züri Unterland 1/0 (0:3).

NLB Männer

Finalrunde

1. Runde: Kreuzlingen – Papiermühle Ittigen 2:3. Voléro Zürich – Servette Star Onex 3:0. Laufenburg-Kaisten – Traktor Basel 3:1. Smash Winterthur – Lutry-Lavaux 1:3. – Tabelle: 1. Voléro Zürich 1/6 (3:0). 2. Lutry-Lavaux 1/6 (3:1). 3. Laufenburg-Kaisten 1/3 (3:1). 4. Papiermühle Ittigen 1/3 (3:2). 5. Kreuzlingen 1/3 (2:3). 6. Traktor Basel 1/2 (1:3). 7. Smash Winterthur 1/1 (1:3). 8. Servette Star Onex 1/0 (0:3).

Abstiegsrunde

1. Runde: Malters – Lausanne UC II 0:3. Schönenwerd II – Oberdiessbach 3:0. – Tabelle: 1. Lausanne UC II und Schönenwerd II je 1/6 (3:0). 3. Colombier und Züri Unterland je 0/2 (0:0). 5. Malters und Oberdiessbach je 1/1 (0:3). 7. Laufen 0/0 (0:0).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.