Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eishockey

Drei Auswärtssiege zum Playoff-Auftakt in der NLB

Nicht nur der HC Thurgau erkämpfte sich als Aussenseiter den Heimvorteil in der Viertelfinal-Serie. Titelverteidiger Langenthal verlor zum Auftakt gegen Visp 2:5 – und den verletzt ausgeschiedenen Stefan Tschannen. La Chaux-de-Fonds (1:5 gegen Ajoie) konnte seinen Heimvorteil ebenfalls nicht nutzen. Rapperswil-Jona gab sich beim 7:0 gegen die EVZ Academy keine Blösse.

NLB

Playoff. Viertelfinals. 1. Runde

Olten – Thurgau 2:4 (1:1, 0:2, 1:1)

Kleinholz – 4837 Zuschauer – SR Erard/Wirth, Wermeille/Wolf.

Tore: 17. Fröhlicher (Zanatta, Schirjajew) 1:0. 19. Andersons (Seiler, Neher) 1:1. 25. Neher (Spiller, Brunner) 1:2. 31. Descheneau (Andersons) 1:3. 51. Arnold (Parati, Seiler) 1:4. 60. (59:18) McClement (Ihnacak, Muller/Ausschluss Spiller) 2:4.

Strafen: 9-mal 2 Minuten plus 1-mal 5 Minuten plus Spieldauer (Ulmer) gegen Olten, 10-mal 2 Minuten plus 1-mal 10 Minuten (Küng) plus 1-mal 5 Minuten plus Spieldauer (Braes) gegen Thurgau.

Olten: Rytz; Grieder, Rouiller; Tim Bucher, Lüthi; Zanatta, Fröhlicher; Bagnoud, Simon Barbero; Horansky, Ihnacak, Ulmer; Schneuwly, McClement, Hirt; Wyss, Schirjajew, Haas; Muller, Mäder, Aeschlimann.

Thurgau: Schwendener; Parati, Wollgast; Schnyder, Küng; Scheidegger, Wildhaber; Seiler, Kellenberger; Descheneau, Braes, Andersons; Brunner, Neher, Spiller; Arnold, Brändli, Loosli; Moser, Bahar, Zanzi.

Bemerkungen: Olten ohne Truttmann (verletzt), Huber, Heughebaert, Rexha, MacGregor, Sahli und Vodoz (alle überzählig). Thurgau ohne El Assaoui (verletzt), Blaser, Maurenbrecher und Rattaggi (alle überzählig). – 57:10 Timeout Thurgau.

1. Liga Ost

Playout. 3. Runde

Uzwil – Weinfelden 3:5 (1:2, 0:2, 2:1)

Uzehalle – 331 Zuschauer.

Tore: 13. Schläppi (Heid, Hofer) 0:1. 17. König (Dolana, Reinmann) 0:2. 19. M. Steiner (Ammann, Muspach) 1:2. 27. Heid (Schläppi, Hofer/Ausschluss Locher) 1:3. 29. Reinmann (König, Schläppi) 1:4. 46. Hofer (Schläppi) 1:5. 48. Grau (Meyer, Lipp) 2:5. 56. Hohlbaum (Grigioni) 3:5.

Strafen: 8-mal 2 Minuten gegen Uzwil, 5-mal 2 Minuten gegen Weinfelden.

NLA Männer

Jona – Amriswil 0:3 (15:25, 15:25, 12:25)

Grünfeld – 70 Zuschauer – SR Sikanjic/Kälin.

Startformation Amriswil: Djokic, Ljubicic, Steigmeier, Baghdady, Mote, Howatson, Daniel.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.