Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eishockey

Drei Auswärtssiege zum Playoff-Auftakt in der NLB

Nicht nur der HC Thurgau erkämpfte sich als Aussenseiter den Heimvorteil in der Viertelfinal-Serie. Titelverteidiger Langenthal verlor zum Auftakt gegen Visp 2:5 – und den verletzt ausgeschiedenen Stefan Tschannen. La Chaux-de-Fonds (1:5 gegen Ajoie) konnte seinen Heimvorteil ebenfalls nicht nutzen. Rapperswil-Jona gab sich beim 7:0 gegen die EVZ Academy keine Blösse.

NLB

Playoff. Viertelfinals. 1. Runde

Olten – Thurgau 2:4 (1:1, 0:2, 1:1)

Kleinholz – 4837 Zuschauer – SR Erard/Wirth, Wermeille/Wolf.

Tore: 17. Fröhlicher (Zanatta, Schirjajew) 1:0. 19. Andersons (Seiler, Neher) 1:1. 25. Neher (Spiller, Brunner) 1:2. 31. Descheneau (Andersons) 1:3. 51. Arnold (Parati, Seiler) 1:4. 60. (59:18) McClement (Ihnacak, Muller/Ausschluss Spiller) 2:4.

Strafen: 9-mal 2 Minuten plus 1-mal 5 Minuten plus Spieldauer (Ulmer) gegen Olten, 10-mal 2 Minuten plus 1-mal 10 Minuten (Küng) plus 1-mal 5 Minuten plus Spieldauer (Braes) gegen Thurgau.

Olten: Rytz; Grieder, Rouiller; Tim Bucher, Lüthi; Zanatta, Fröhlicher; Bagnoud, Simon Barbero; Horansky, Ihnacak, Ulmer; Schneuwly, McClement, Hirt; Wyss, Schirjajew, Haas; Muller, Mäder, Aeschlimann.

Thurgau: Schwendener; Parati, Wollgast; Schnyder, Küng; Scheidegger, Wildhaber; Seiler, Kellenberger; Descheneau, Braes, Andersons; Brunner, Neher, Spiller; Arnold, Brändli, Loosli; Moser, Bahar, Zanzi.

Bemerkungen: Olten ohne Truttmann (verletzt), Huber, Heughebaert, Rexha, MacGregor, Sahli und Vodoz (alle überzählig). Thurgau ohne El Assaoui (verletzt), Blaser, Maurenbrecher und Rattaggi (alle überzählig). – 57:10 Timeout Thurgau.

1. Liga Ost

Playout. 3. Runde

Uzwil – Weinfelden 3:5 (1:2, 0:2, 2:1)

Uzehalle – 331 Zuschauer.

Tore: 13. Schläppi (Heid, Hofer) 0:1. 17. König (Dolana, Reinmann) 0:2. 19. M. Steiner (Ammann, Muspach) 1:2. 27. Heid (Schläppi, Hofer/Ausschluss Locher) 1:3. 29. Reinmann (König, Schläppi) 1:4. 46. Hofer (Schläppi) 1:5. 48. Grau (Meyer, Lipp) 2:5. 56. Hohlbaum (Grigioni) 3:5.

Strafen: 8-mal 2 Minuten gegen Uzwil, 5-mal 2 Minuten gegen Weinfelden.

NLA Männer

Jona – Amriswil 0:3 (15:25, 15:25, 12:25)

Grünfeld – 70 Zuschauer – SR Sikanjic/Kälin.

Startformation Amriswil: Djokic, Ljubicic, Steigmeier, Baghdady, Mote, Howatson, Daniel.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.