Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eishockey

Biel engagiert Lofquist

Der EHC Biel nimmt den US-Amerikaner Sam Lofquist bis zum Saisonende unter Vertrag. Der 27-jährige Verteidiger spielte zuletzt in der KHL bei Nowgorod. Der Bieler Sportchef Martin Steinegger sieht in Lofquist vorab eine Verstärkung fürs Powerplay, da der Rechtsschütze über einen harten Schuss verfügt.

Langnauer Trio fällt aus

Zu Langnaus sportlicher Misere gesellen sich nun auch personelle Sorgen. Ivars Punnenovs, der Nummer-eins-Goalie, fällt für mindestens zwei Wochen aus. Stürmer Nils Berger muss sogar drei Monate lang pausieren. Ausserdem fehlt Verteidiger Yannick Blaser den Langnauern mit einer Innenbandverletzung rund zwei Wochen.

Schweizer Cup

Sechzehntelfinals:

Olten – Langenthal3:2 (1:1, 1:0, 0:1, 1:0) n.V.

Visp – La Chaux-de-Fonds3:2 (0:0, 0:1, 3:1)

Burgdorf – Biel1:5 (0:1, 1:2, 0:2)

Ajoie – Lausanne4:2 (1:1, 0:1, 3:0)

Thurgau – Kloten2:6 (1:2, 0:4, 1:0)

Winterthur – Rapperswil0:2 (0:0, 0:0, 0:2)EVZ Acad. – Ambri2:3 (1:1, 1:1, 0:0, 0:1) n.V.

Servette II – Ticino Rock.1:4 (0:0, 1:2, 0:2)

Heute spielen

19.30 Argovia Stars – Langnau

19.45 Seewen – Lugano

20.00 Dübendorf – Davos

20.00 Frauenfeld – ZSC Lions

20.00 Brandis – Bern

20.00 Sion-Nendaz – Servette

20.15 Wiki-Münsingen – Zug

20.15 St-Imier – Fribourg

Josi neuer Captain in Nashville

Roman Josi (27) wird als zweiter Schweizer nach Mark Streit bei den New York Islanders Captain eines NHL-Teams. Die Nashville Predators ernannten den Verteidiger zwei Wochen vor dem Saisonstart zum Captain. Josis Ernennung entsprach keiner Überraschung. Seit Anfang August und dem Abgang von Mike Fi­sher, der vor einem Jahr das «C» von Shea Weber (2010 bis 2016) übernommen hatte, galt der Berner als Kronfavorit für das Amt.

Hischier trifft im ersten Spiel

Nico Hischier hat sich mit einem Paukenschlag in der NHL vor­gestellt. Gleich im ersten Testspiel für die New Jersey Devils, beim 4:1-Sieg gegen die Washington Capitals, traf der 18-jährige Schweizer Nummer-eins-Draft zum Endstand. Er war allerdings nicht der einzige Schweizer, der bei seinem Début für New Jersey glänzte. Den 1:1-Ausgleich erzielte bereits der Zürcher Verteidiger Mirco Müller, der von den San Jose Sharks gekommen war.

Super League

8. Runde:

Heute spielen

20.00 Young Boys – Luzern

20.00 Lausanne – Zürich

20.00 St. Gallen – Basel

Morgen spielen

20.00 Lugano – Sion

20.00 Thun – Grasshoppers

1. Young Boys 7 4 2 1 14:6 14

2. Zürich 7 3 4 0 8:3 13

3. Basel 7 3 2 2 12:9 11

4. Luzern 7 2 4 1 10:9 10

5. St. Gallen 7 2 3 2 9:10 9

6. Lugano 7 2 2 3 8:9 8

7. Sion 7 2 2 3 6:9 8

8. Grasshoppers 7 2 2 3 10:14 8

9. Thun 7 2 1 4 13:14 7

10. Lausanne-Sport 7 1 2 4 10:17 5

Challenge League

8. Runde:

Heute spielen

20.00 Xamax – Servette

20.00 Rapperswil-Jona – Wil

20.00 Chiasso – Aarau

Morgen spielen

20.00 Schaffhausen – Winterthur

20.00 Wohlen – Vaduz

1. Schaffhausen 7 6 0 1 20:6 18

2. Xamax 7 6 0 1 12:4 18

3. Servette 7 5 2 0 13:5 17

4. Vaduz 7 2 3 2 10:11 9

5. Rapperswil 7 2 1 4 8:15 7

6. Chiasso 7 2 3 2 8:8 6

7. Winterthur 7 1 3 3 8:12 6

8. Aarau 7 1 2 4 7:12 5

9. Wil 7 1 1 5 5:11 4

10. Wohlen 7 1 1 5 9:16 4

Promotion League

8. Runde. Heute spielen: 19.30 Köniz – United Zürich. Cham – Lausanne-Ouchy. 20.00 Kriens – Nyon. Old Boys Basel – La Chaux-de-Fonds.

1. Kriens 7 6 1 0 20:6 19

2. Brühl 8 5 1 2 18:10 16

3. Nyon 7 5 0 2 17:7 15

4. Yverdon 8 5 0 3 18:14 15

5. Zürich II 7 3 3 1 14:12 12

6. Chaux-de-F. 7 3 2 2 10:7 11

7. Breitenrain 8 3 2 3 13:17 11

8. Basel II 8 2 4 2 14:10 10

9. Sion II 8 2 3 3 13:15 9

10. Stade Lausanne 7 2 2 3 14:16 8

11. Bavois 8 2 2 4 7:10 8

12. Old Boys 7 1 3 3 11:11 6

13. Cham 7 1 3 3 9:16 6

14. YF Juventus 7 2 0 5 6:13 6

15. Köniz 7 2 0 5 9:18 6

16. United Zürich 7 2 0 5 10:21 6

WM-Qualifikation der Frauen

Gruppe 2. 2. Runde:

Weissrussland – Albanien1:0 (0:0)

Schweiz – Polen2:1 (2:1)

Schweiz – Polen 2:1 (2:1)

Biel – 811 Zuschauer – Sr. Antoniou (GRE).

Tore: 20. Bernauer 1:0. 34. Pajor 1:1. 39. Dickenmann 2:1.

Schweiz: Thalmann; Crnogorcevic, Wälti, Stierli (53. Brunner), Maritz; Aigbogun, Zehnder, Bernauer (75. Calligaris), Dickenmann; Bachmann, Reuteler (87. Ismaili).

Bemerkungen: Schweiz ohne Kiwic (verletzt). – 60. Pfostenschuss Bachmann. 72. Kopfball von Crnogorcevic an die Latte. – Verwarnungen Schweiz: 33. Wälti (Foul). 75. Zehnder (Foul).

Hamburger Mäzen steigt aus

Der Hamburger SV muss auf weitere Unterstützung seines Mäzens Klaus-Michael Kühne verzichten. «Für mich ist jetzt erst mal Schluss», sagte der 80-jährige Unternehmer mit Wohnsitz im Kanton Schwyz. Nach eigenen Aussagen hat der Milliardär in den vergangenen Jahren ungefähr 60 Millionen Euro in den Verein investiert. Das sei «viel Geld, aber in der Branche werden ja mittlerweile noch ganz andere Beträge gezahlt».

Zidane verlängert

Zinedine Zidane verlängert seinen Vertrag mit Real Madrid. Über die Dauer des Kontrakts machte der französische Erfolgstrainer indes keine Angaben. Spanischen Medien zufolge soll es sich allerdings um einen Vertrag bis 2020 handeln. Zidane übernahm das Traineramt bei Real Madrid im Januar 2016.

Deutschland

Bundesliga. 5. Runde: Mönchengladbach – Stuttgart 2:0. Schalke – Bayern München 0:3. Augsburg – Leipzig 1:0. Wolfsburg – Werder Bremen 1:1.

1. Bayern 5 4 0 1 12:3 12

2. Dortmund 4 3 1 0 10:0 10

3. Hannover 96 4 3 1 0 5:1 10

4. Augsburg 5 3 1 1 8:4 10

5. Schalke 5 3 0 2 7:6 9

6. Hoffenheim 4 2 2 0 6:3 8

7. Gladbach 5 2 2 1 7:5 8

8. Leipzig 5 2 1 2 8:6 7

9. Hamburg 4 2 0 2 4:5 6

10. VfB Stuttgart 5 2 0 3 3:7 6

11. Hertha Berlin 4 1 2 1 4:4 5

12. Wolfsburg 5 1 2 2 3:6 5

13. Leverkusen 4 1 1 2 8:8 4

14. Frankfurt 4 1 1 2 2:3 4

15. Mainz 4 1 0 3 3:7 3

16. SC Freiburg 4 0 2 2 1:8 2

17. Bremen 5 0 2 3 3:7 2

18. Köln 4 0 0 4 1:12 0

Italien

Serie A. 5. Runde: Bologna – Inter Mailand 1:1.

1. Inter Mailand 5 4 1 0 11:2 13

2. Napoli 4 4 0 0 15:2 12

3. Juventus Turin 4 4 0 0 13:3 12

4. Lazio Rom 4 3 1 0 9:4 10

5. AC Milan 4 3 0 1 8:6 9

6. Torino 4 2 2 0 7:3 8

7. Sampdoria 3 2 1 0 6:4 7

8. AS Roma 3 2 0 1 5:3 6

9. Fiorentina 4 2 0 2 8:6 6

10. Cagliari 4 2 0 2 4:5 6

11. Bologna 5 1 2 2 4:7 5

12. Atal. Bergamo 4 1 1 2 4:6 4

13. Chievo Verona 4 1 1 2 4:7 4

14. SPAL Ferrara 4 1 1 2 3:6 4

15. Udinese 4 1 0 3 5:7 3

16. Genoa 4 0 1 3 4:8 1

17. Sassuolo 4 0 1 3 2:8 1

18. Crotone 4 0 1 3 0:6 1

19. Hellas Verona 4 0 1 3 1:11 1

20. Benevento 4 0 0 4 1:10 0

Spanien

La Liga. 5. Runde: Espanyol Barcelona – Celta Vigo 2:1. Valencia – Malaga 5:0. Barcelona – Eibar n.Red.

1. FC Barcelona 4 4 0 0 11:1 12

2. FC Sevilla 4 3 1 0 6:1 10

3. San Sebastian 4 3 0 1 11:7 9

4. Valencia 5 2 3 0 9:3 9

5. Real Madrid 4 2 2 0 9:4 8

6. Atlético Madrid 4 2 2 0 8:3 8

7. Athletic Bilbao 4 2 1 1 3:1 7

8. Villarreal 4 2 0 2 6:5 6

9. Levante 4 1 3 0 5:4 6

10. Eibar 4 2 0 2 2:4 6

11. Las Palmas 4 2 0 2 5:7 6

12. Leganes 4 2 0 2 3:3 6

13. Betis Sevilla 4 2 0 2 5:7 6

14. Getafe 4 1 1 2 3:4 4

15. Girona 4 1 1 2 3:5 4

16. Esp. Barcelona 4 1 1 2 3:8 4

17. Celta Vigo 4 1 0 3 5:7 3

18. La Coruña 4 0 1 3 5:11 1

19. Alaves 4 0 0 4 0:7 0

20. Malaga 5 0 0 5 1:11 0

NLA

3. Runde:

Heute spielen

19.45 Bern Muri – Kriens-Luzern

1. Wacker Thun 3 3 0 0 98:63 6

2. Pfadi W’thur 3 2 1 0 79:63 5

3. Suhr Aarau 3 1 2 0 75:74 4

4. Kadetten SH 2 1 1 0 60:56 3

5. Bern Muri 2 1 0 1 56:52 2

6. Kriens-Luzern 2 1 0 1 49:49 2

7. Gossau 2 1 0 1 45:56 2

8. GC Amicitia 3 1 0 2 74:88 2

9. St. Otmar 3 0 0 3 81:95 0

10. Endingen 3 0 0 3 72:93 0

NLA Frauen

2. Runde:

Heute spielen

20.15 GC Amicita ZH – Brühl

1. Zug 2 2 0 0 76:49 4

2. Spono Nottwil 2 2 0 0 64:42 4

3. Brühl 1 1 0 0 24:20 2

4. Rotweiss Thun 2 1 0 1 49:48 2

5. Yellow W’thur 2 1 0 1 47:47 2

6. GC Amicitia ZH 1 0 0 1 18:23 0

7. Kreuzlingen 2 0 0 2 52:71 0

8. H’buchsee 2 0 0 2 39:69 0

Rossi bereits wieder im Sattel

Knapp drei Wochen nach seinem Unfall und einem Schien- und Wadenbeinbruch sass Valentino Rossi wieder im Sattel seiner ­Yamaha. Der Italiener hatte auf dem Kurs von Misano einige Runden absolviert, ehe die schlechten Wetterverhältnisse sein Training vorzeitig beendeten.

Strassen-WM

Bergen (NOR).Einzelzeitfahren. U19-Junioren (21,1 km): 1. Thomas Pidcock (GBR) 28:02 (45,156 km/h). – Ferner: 22. Schmid (SUI) 1:07 zurück. 40. Thiébaud (SUI) 1:51. – 78 gestartet und klassiert.

Einzelzeitfahren. Frauen (21,1 km): 1. Annemiek van Vleuten (NED) 28:50 (43,899 km/h). 2. Anna van der Breggen (NED) 0:12 zurück. 3. Katrin Garfoot (AUS) 0:18. Ferner: 26. Ramona Forchini (SUI) 2:47. 29. Marlen Reusser (SUI) 2:58. – 54 gestartet, 54 klassiert.

Einzelzeitfahren von heute. Männer-Elite. Die wichtigsten Startzeiten: 13.05 Uhr (erster Fahrer): Luzenko (KAZ). 13.51 Uhr: Costa (POR). 13.53 Uhr: Hollenstein (SUI). 16.18 Uhr: Küng (SUI). 16.20 Uhr: Kirijenka (BLR). 16.51 Uhr: Sakarin (RUS). 16.56 Uhr: Roglic (SLO). 16.57 Uhr: Dennis (AUS). 17.00 Uhr: Froome (GBR). 17.02 Uhr: Dumoulin (NED). 17.03 Uhr (letzter Fahrer): Martin (GER).

Schweizer Meisterschaft

Aegeri ZG. Tempest (nicht olympisch/6 Regatten/1 Streichresultat): 1. Mario Suter/Andreas Hochuli (SC Hallwil). 2. Cornelia Christen/Ruedi Christen (YC Thunersee).

Bencic ohne Probleme weiter

Belinda Bencic kehrte erfolgreich ins Wettkampfgeschehen zurück. Beim ITF-Turnier in St. Petersburg liess sie der Russin Anastasia Gasanowa keine Chance und siegte mit 6:0 und 6:0. Die Achtelfinal-Gegnerin heisst nun Witalia Djatschenko (WTA 205).

Turniere im Ausland

Tokio. WTA-Premier-Turnier (890’100 Dollar/Hart). 1. Runde: Cibulkova (SVK/5) s. Suarez Navarro (ESP) 6:3, 6:3. Garcia (FRA/9) s. Sasnowitsch (BLR) 6:4, 6:3.

Seoul. WTA-Turnier (226’750 Dollar/Hart). 1. Runde: Ostapenko (LAT/1) s. Larsson (SWE) 7:6 (8:6), 6:1.

Frauen-WM 2019 in Neuenburg

Swiss Unihockey hat die Heim-WM 2019 der Frauen an Neuenburg vergeben. Die Patinoire du Littoral wird die Hauptarena sein, zudem wird in der Salle de la Riveraine gespielt. Bereits seit Dezember 2015 steht die Schweiz als Austragungsland fest.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.