Eishockey

Drucken
Teilen

Davos muss erneut auf Lindgren verzichten

Der 30-jährige Perttu Lindgren fehlt dem HC Davos erneut. Der Center aus Finnland fällt für mindestens zwei Monate aus, weil er in der Genesung von seiner Hüftoperation im Frühling einen Rückfall erlitten hat. Lindgren, 2016 zum wertvollsten Spieler der Liga gewählt, bestritt entgegen den Erwartungen in der Vorbereitung bislang alle fünf Meisterschaftsspiele mit den Bündnern.

NLA

6. Runde:

ZSC Lions – Biel2:4 (0:3, 2:0, 0:1)

Langnau – Servette3:2 n. V. (0:0, 1:1, 1:1)

Fribourg – Kloten2:1 (0:1, 1:0, 1:0)

Bern – Lausanne4:1 (0:1, 3:0, 1:0)

Heute spielen:

19.45 Ambri – ZSC Lions

19.45 Biel – Bern

19.45 Servette – Fribourg

19.45 Kloten – Langnau

19.45 Lausanne – Lugano

19.45 Zug – Davos

Morgen spielen:

15.45 Davos – Ambri

1. Fribourg 6 5 0 0 1 14:13 15

2. Biel 6 4 1 0 1 23:14 14

3. Lugano 5 3 1 0 1 21:13 11

4. Zug 5 2 2 0 1 15:13 10

5. Davos 5 3 0 1 1 15:13 10

6. Bern 5 3 0 1 1 17:9 10

7. ZSC Lions 6 2 1 0 3 17:20 8

8. Servette 6 2 0 1 3 13:16 7

9. Ambri 5 2 0 0 3 12:14 6

10. Lausanne 5 1 0 2 2 14:19 5

11. Langnau 6 0 1 1 4 17:25 3

12. Kloten 6 0 0 0 6 8:17 0

ZSC Lions – Biel 2:4 (0:3, 2:0, 0:1)

7659 Zuschauer – Sr. Koch/Nikolic (AUT), Küng/Obwegeser.

Tore: 2. (1:06) Earl (Pouliot, Micflikier/Ausschluss Klein) 0:1. 11. (10:31) Fuchs (Schmutz, Pedretti) 0:2. 12. (11:59) Forster (Rajala) 0:3. 24. Schäppi (Nilsson/Ausschluss Dufner) 1:3. 29. Pettersson (Nilsson, Schäppi/Ausschluss Kreis) 2:3. 60. (59:42) Nussbaumer (Micflikier, Pouliot) 2:4 (ins leere Tor).

Strafen: 4-mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions, 8-mal 2 Minuten gegen Biel.

Langnau – Servette 3:2 n. V. (0:0, 1:1, 1:1)

5248 Zuschauer – Sr. Massy/Stricker, Borga/Progin.

Tore: 22. Dostoinow (Nüssli) 1:0. 24. Richard (Riat, Schweri) 1:1. 52. Gagnon (Koistinen, Albrecht) 2:1. 54. Almond (Bezina, Gerbe) 2:2. 64. (63:40) Gagnon (Erni, Nüssli) 3:2.Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen Langnau, 3-mal 2 Minuten gegen Servette.

Bern – Lausanne 4:1 (0:1, 3:0, 1:0)

15 585 Zuschauer – Sr. Mollard/Vinnerborg, Kaderli/Wüst.

Tore: 5. Pesonen (Genazzi/Ausschluss Moser) 0:1. 30. Heim 1:1. 34. Haas (Noreau/Ausschluss Simic) 2:1. 39. Raymond (Meyer) 3:1. 54. Haas (Untersander, Bodenmann) 4:1.

Strafen: 4-mal 2 Minuten gegen Bern, 6-mal 2 Minuten gegen Lausanne.

Fribourg – Kloten 2:1 (0:1, 1:0, 1:0)

5189 Zuschauer – Sr. Hebeisen/Wiegand, Fluri/Gnemmi.

Tore: 1. (0:12) Hollenstein 0:1. 27. Rossi (Slater/Ausschluss Weber) 1:1. 52. Slater (Sprunger, Holös) 2:1.

Strafen: 6-mal 2 Minuten gegen Fribourg, 3-mal 2 Minuten gegen Kloten.

NLB

3. Runde:

EVZ Academy – Rapperswil2:5 (1:1, 1:2, 0:2)

Heute spielen

17.00 GCK Lions – EVZ Academy

17.30 Winterthur – Thurgau

17.45 Visp – Olten

1. Ch.-de-F. 2 2 0 0 0 13:6 6

2. Winterthur 2 2 0 0 0 7:4 6

3. Rappersw. 3 2 0 0 1 10:6 6

4. Olten 1 1 0 0 0 3:1 3

5. Langent. 2 1 0 0 1 7:5 3

6. GCK Lions 2 1 0 0 1 5:4 3

7. Ajoie 3 1 0 0 2 11:16 3

8. Biasca 1 0 0 0 1 1:3 0

9. Thurgau 1 0 0 0 1 0:3 0

10. Visp 1 0 0 0 1 2:6 0

11. EVZ 2 0 0 0 2 5:10 0

Hischier, Müller und Andrighetto treffen

Die Schweizer NHL-Spieler erlebten in der Nacht auf gestern einen erfolgreichen Testspiel-abend. Mirco Müller, Nico Hischier und Sven Andrighetto erzielten Tore.