EISHOCKEY: Lars Kellenberger bleibt zwei weitere Jahre beim HCT

Der Sirnacher Lars Kellenberger hat seinen im Frühling auslaufenden Vertrag beim HC Thurgau um zwei weitere Jahre verlängert. Damit sichert sich der HC Thurgau die Dienste des polyvalenten Spielers bis zum Ende der Saison 2019/20.

Der 20-jährige Lars Kellenberger wechselte auf diese Saison hin von den Davoser Elite-A-Junioren zum HC Thurgau. Mit den Elite-A-Junioren des HCD absolvierte der polyvalente Spieler, welcher beim HC Thurgau diese Saison im Sturm eingesetzt wurde, innerhalb von zwei Saisons insgesamt 74 Spiele.

Während dieser Zeit kam der 1.81 Meter grosse und 94 Kilogramm schwere Kellenberger gemäss Medienmitteilung bereits zu seinem Debüt in der National League B, denn der Thurgauer absolvierte bereits während der Saison 2016/17 zwei Spiele im Dress der Leuen. In der laufenden Saison hat Lars Kellenberger bereits 31 Spiele für den HC Thurgau und 10 Spiele für den SC Weinfelden bestritten. (pd/red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.