EISHOCKEY
Kevin Fiala und Timo Meier treffen in der NHL

Kevin Fiala ist mittlerweile der erfolgreichste Schweizer Skorer in dieser NHL-Saison. Er verbucht beim 4:1-Auswärtssieg Minnesotas gegen Arizona das 1:1. Auch Timo Meier gelingt ein Tor, aber die San Jose Sharks verlieren auswärts gegen Leader Vegas Golden Knights.

Daniel Good
Merken
Drucken
Teilen
Kevin Fiala (Bildmitte) nach seinem Tor zum 1:1 gegen Arizona.

Kevin Fiala (Bildmitte) nach seinem Tor zum 1:1 gegen Arizona.

Bild: Ross D. Franklin / AP

Kevin Fiala hat in dieser Saison schon 29 Skorerpunkte auf dem Konto. Der Zuzwiler wurde nach der Partie zwischen Minnesota Wild und den Arizona Coyotes zum zweitbesten Spieler des Abends gewählt. Fialas Ausgleich fiel zu Beginn des zweiten Spielabschnitts. Die drei restlichen Treffer erzielte Minnesota im Schlussdrittel.

Timo Meier erzielt in Las Vegas das 1:0.

Timo Meier erzielt in Las Vegas das 1:0.

Bild: John Locher / AP

Timo Meier gelang für San Jose der Führungstreffer in der dritten Spielminute. Aber schliesslich verloren die Kalifornier in Las Vegas 2:5. Sie liegen im Kampf um die Playoff-Qualifikation weiterhin vier Punkte hinter Arizona. Der Herisauer Meier hat in dieser Saison 26 Punkte bewerkstelligt und ist viertbester Schweizer Skorer.