EISHOCKEY: Der Captain bleibt an Bord

Der routinierte Verteidiger Patrick Parati verlängert den im Frühling auslaufenden Vertrag bei Hockey Thurgau um zwei weitere Jahre mit einer Option für eine weitere Saison. Somit bleibt Parati mindestens bis zum Ende der Saison 2018/19 bei Hockey Thurgau.

Drucken
Teilen
Patrick Parati (links) bleibt Hockey Thurgau treu. (Bild: Benjamin Manser)

Patrick Parati (links) bleibt Hockey Thurgau treu. (Bild: Benjamin Manser)

Patrick Parati stiess im Sommer 2015 vom EHC Olten zu Hockey Thurgau. Der 30-jährige Verteidiger bringt mit seiner Erfahrung aus 136 NLA- und 348 NLB-Spielen viel Stabilität und Routine in die Verteidigung von Hockey Thurgau. Patrick Parati ist aber nicht nur als Verteidiger ein sicherer Wert: Als Captain von Hockey Thurgau spielt er gemäss der Mitteilung des Vereins auch neben dem Eis eine wichtige Rolle für die Leuen. (pd/red.)