Eingeschneite Spieler

Drucken
Teilen

Fussball Die beiden österreichischen Nationalspieler Martin Hinteregger und Kevin Danso mussten beim FC Augsburg eine unfreiwillige Trainingspause einlegen. Im Gegensatz zu anderen Spielern, die Trainings bewusst auslassen, um einen Abgang zu provozieren, haben die beiden Augsburger eine passable Ausrede griffbereit: «Hinteregger und Danso waren in Österreich so eingeschneit, dass sie am Dienstagmorgen nicht zum Training kommen konnten», sagte Manuel Baum, Trainer des FC Augsburg. Am Nachmittag wurden die Spieler, die nach der Niederlage in der Bundesliga vom Samstag in Mönchengladbach zum Skifahren nach Österreich gereist waren, aber bereits wieder zum Krafttraining bei ihrem Club erwartet. (sda)