Ein Hitchcock-Final in Frauenfeld

Mit einem an Spannung nicht zu überbietenden Finalspiel ging der Faustball-Europacup in Frauenfeld zu Ende. Den Sieg holte sich das österreichische Team aus Grieskirchen/Pötting.

Christof Mattenberger
Drucken
Teilen
Die Faustballer zeigten ihre Klasse. (Bild: cm)

Die Faustballer zeigten ihre Klasse. (Bild: cm)

FAUSTBALL. Beim Europacup wurde der Titelverteidiger Vaihingen/Enz (De) von den besten Mannschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz herausgefordert. Bereits der erste Halbfinal zwischen Vaihingen/Enz und Brettorf begeisterte die mehreren hundert Zuschauer in der Auenfeldhalle. Das ausgeglichene Spiel konnte der Titelverteidiger aus Vaihingen mit 4:2 gewinnen und stand damit als erster Finalteilnehmer fest.

Im Halbfinal traf Diepoldsau-Schmitter auf Grieskirchen/Pötting. Spielerisch passte kaum etwas zusammen und die Schweizer konnten nicht auf die gewohnten Stärken zählen. Die Österreicher erspielten sich mit einem nie gefährdeten 4:0-Sieg den Einzug ins Endspiel. Kompakter trat Diepoldsau beim Match um Bronze auf. Doch die Rheintaler konnten auch beim 0:4 gegen Brettorf keinen Satz gewinnen.

Der Final zwischen Vaihingen/Enz und Herausforderer Grieskirchen/Pötting bot Highlights während knapp zweier Stunden. Die Österreicher konnten den ersten Satz knapp für sich entscheiden, mussten aber den zweiten abgeben. Die Österreicher steigerten sich und konnten die folgenden zwei Sätze für sich entscheiden. Doch auch die zwischenzeitliche 3:1-Satzführung und vermeintliche Überlegenheit reichte nicht.

Der Titelverteidiger zeigte sich plötzlich wieder in bestechender Form. Vaihingen/Enz schaffte nicht nur den Satzausgleich zum 3:3, sondern konnte im entscheidenden Durchgang sogar mit 7:3 in Führung gehen. Die Österreicher kehrten aber den Match und konnten die Führung mit 9:7 wieder übernehmen. Nach dem 9:9 und einem As von Grieskirchen und einem Millimeter-Entscheid bei einem Leinenball des Titelverteidigers holten die Österreicher den Satz mit 11:9 und damit auch den begehrten Titel.

Aktuelle Nachrichten