Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein Schach-Gruss an Donald Trump

Die kleine Sportfrage
Philipp Wolf

Wer derzeit die Schach-WM verfolgt, hört, wie Spielzüge oder Varianten mit «sizilianisch», «indisch» oder «französisch» bezeichnet werden. Wie kommen Spielzüge zu ihren Namen?

An der WM 2016 brachte Titelverteidiger Magnus Carlsen die Schachkommentatoren zum Schmunzeln. Wenige Tage nachdem Donald Trump zum Präsidenten gewählt worden war, eröffnete Carlsen das Turnier mit einem «Trompowsky». War die Eröffnung mit ähnlichem Namen ein eleganter Glückwunsch an den neuen Präsidenten?

Carlsen jedenfalls verneinte eine Verbindung zur aktuellen Politik. Die «Trompowsky»-Variante, eine offensive Eröffnung für Weiss, ist seit den 30er-Jahren bekannt. Benannt ist sie nach dem brasilianischen Landesmeister Octávio Trompowsky. Weil er der Erste war, der diese Zugfolge spielte, erhielt diese seinen Namen.

Es wird wohl keine Eröffnung nach Carlsen benannt werden

Verteidigungen und Attacken sind meistens nach denjenigen benannt, die sie als Erste aufs Brett brachten. Manchmal, wenn Zugfolgen nicht direkt auf einen einzigen Spieler zurückzuführen sind, erhalten Varianten einfach den Namen von Ländern oder Landesteilen. So kam beispielsweise die beliebteste aller Defensivstrategien, die «Sizilianische Verteidigung», zu ihrem Namen. Sie entstand um das Jahr 1550 herum in Italien.

Dass einmal eine Zugfolge den Namen von Schachgenie Carlsen erhält, ist indes unwahrscheinlich. Schach wird seit über ­tausend Jahren gespielt. So ist es heute kaum mehr möglich, einen Zug zu spielen, der nicht bereits nach jemandem benannt ist.

Weshalb tun die das? Die Welt des Sports steckt voller kleiner Rätsel. Einigen zentralen und weniger zentralen Fragen aus der Welt der Profis geht die Sportredaktion in dieser Rubrik nach.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.