Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ein Gegner auf Augenhöhe

1. Liga Promotion Heute kommt es im Paul-Grüninger-Stadion zum Aufeinandertreffen zweier befreundeter Clubs. Der SC Brühl trifft um 16.30 Uhr auf den FC Breitenrain. Der Quartierclub aus der Stadt Bern, von seinen Anhängern liebevoll FC Breitsch genannt, liegt zurzeit auf Rang sieben, Brühl auf Platz vier. So geht es heute nicht nur um drei Punkte, sondern auch um den Anschluss an die Tabellenspitze. Angesichts dessen wird die Freundschaft zwischen den zwei Vereinen wohl vorübergehend ruhen müssen. Nur zwei Punkte trennen die beiden Teams, weshalb ein Spiel auf Augenhöhe erwartet wird. Für die Brühler ist es wichtig, den Auswärtssieg gegen United Zürich zu bestätigen. Für das Spiel stehen Trainer Uwe Wegmann mit Ausnahme der ­rekonvaleszenten Trung Nguyen und Eric Hug alle Spieler zur Verfügung. (ehu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.