Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein fünfter Nordkoreaner für den FC Wil

Fussball Kurz vor der Schliessung des Wintertransferfensters vermeldete der FC Wil drei Mutationen in seinem Kader. Die auffälligste: Er nimmt einen nächsten Nordkoreaner unter Vertrag. Der 25-jährige Il-Gwan Jong, der seit vergangenem Sommer dem FC Luzern gehört, unterzeichnete in Wil einen bis Ende dieser Saison gültigen Vertrag. Der Stürmer soll helfen, die offensive Harmlosigkeit zu beheben. Mit 17 Toren in 20 Meisterschaftsspielen stellen die Wiler den mit Abstand harmlosesten Angriff der Challenge League.

Jong gehört in seiner Heimat der Nationalmannschaft an und bestritt mit ihr schon 37 Spiele. In Luzern hat man aber keine Verwendung mehr für ihn. Es heisst, er sei introvertiert und nicht gut integriert. «Wir hoffen, dass er sich bei uns wohl fühlt. Vielleicht kommt uns zugute, dass wir schon etwas Erfahrung haben mit Nordkoreanern», sagt FC-Wil-Mediensprecher Dani Wyler schmunzelnd. Jong ist bereits der fünfte Nordkoreaner in den Reihen Wils. Seine vier Vorgänger haben unterschiedlich tiefe Spuren hinterlassen. Jong-Hyok Cha war fünf Jahre lang in Wil und avancierte zum Publikumsliebling. Kuk-Jim Kim absolvierte 20 Spiele. Chol-Min Rim und Kwang-Ryong Pak wurden nie in einem Pflichtspiel eingesetzt.

Brasilianer verpflichtet – und sofort wieder abgegeben

Der FC Wil vermeldete zudem den Zuzug des 21-jährigen brasilianischen Stürmers Gabriel Molter. Er wird aber direkt an den Promotion-League-Klub Cham ausgeliehen, wo er Spielpraxis sammeln soll. Ebenfalls ausgeliehen wird der 19-jährige Verteidiger Valon Hamdiu, der in Wil zu keiner Spielpraxis gekommen ist und sich nun leihweise bis Saisonende der U21-Mannschaft des FC St. Gallen anschliesst. (sdu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.