Du Bois kommt wieder zum Einsatz, Diaz wohl noch nicht

Nationalcoach Patrick Fischer kann heute gegen Russland wieder auf die Dienste von Félicien Du Bois zählen. Der Verteidiger des HC Davos musste die Partie gegen Lettland vorzeitig abbrechen, nachdem er bei einem Check eine Schulterverletzung erlitten hatte.

Drucken
Teilen

Nationalcoach Patrick Fischer kann heute gegen Russland wieder auf die Dienste von Félicien Du Bois zählen. Der Verteidiger des HC Davos musste die Partie gegen Lettland vorzeitig abbrechen, nachdem er bei einem Check eine Schulterverletzung erlitten hatte. Weniger gut sieht es im Fall von Raphael Diaz aus, der gegen Lettland ebenfalls an der Schulter verletzt wurde. Diaz konnte gestern nicht das gesamte Training mittun. Ein Einsatz des NHL-Verteidigers, der nächste Saison nach Zug zurückkehren wird, ist heute gegen Russland deshalb unwahrscheinlich. Im Schweizer Tor wird aller Voraussicht nach einmal mehr Nordamerika-Profi Reto Berra stehen. (mat)