Du Bois in die Schweiz zurückgereist

Vor dem dritten Vorrundenspiel gegen Deutschland heute um 16.15 Uhr plagen den Schweizer Nationalcoach Glen Hanlon Personalsorgen. Verteidiger Félicien Du Bois musste wegen einer Fingerverletzung vorzeitig abreisen. Für ihn ist die WM zu Ende.

Drucken
Teilen

Vor dem dritten Vorrundenspiel gegen Deutschland heute um 16.15 Uhr plagen den Schweizer Nationalcoach Glen Hanlon Personalsorgen. Verteidiger Félicien Du Bois musste wegen einer Fingerverletzung vorzeitig abreisen. Für ihn ist die WM zu Ende. Verteidigerkollege Dean Kukan wird heute wegen einer Schulterverletzung sein zweites WM-Spiel in Folge verpassen. Rettung könnte aus der NHL nahen, wo Calgary in der Playoff-Serie gegen Anaheim 0:2 zurückliegt. Dies könnte den Weg für Raphael Diaz freimachen. Im Tor setzt Hanlon heute auf Leonardo Genoni. Reto Berra wird morgen gegen Lettland zum Einsatz kommen. (nbe)

Aktuelle Nachrichten