Druck für Brühl und St. Gallen II

FUSSBALL. Der SC Brühl trifft heute in der Promotion League um 16 Uhr auswärts auf den FC Rapperswil-Jona. Zum Abschluss der Hinrunde wartet mit dem Tabellenzweiten eine scheinbar unlösbare Aufgabe auf die Brühler. Die Gastgeber sind vor eigenem Publikum noch unbesiegt.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der SC Brühl trifft heute in der Promotion League um 16 Uhr auswärts auf den FC Rapperswil-Jona. Zum Abschluss der Hinrunde wartet mit dem Tabellenzweiten eine scheinbar unlösbare Aufgabe auf die Brühler. Die Gastgeber sind vor eigenem Publikum noch unbesiegt. Doch nach einem makellosen Saisonstart mit sieben Siegen in Folge warten die Rapperswiler seit nunmehr vier Spielen auf einen «Dreier».

Ebenfalls heute um 16 Uhr spielt der FC St. Gallen II in der Promotion League zu Hause gegen den FC Zürich II. Für die St. Galler gilt es, den 4:1-Derbyerfolg gegen Brühl vom vergangenen Wochenende zu bestätigen. In der ersten Partie zwischen den beiden Mannschaften gerieten die St. Galler dreimal in Rückstand, konnten aber immer wieder ausgleichen. (urb/emu)