Drmic träumt bereits von der Königsklasse

FUSSBALL. Josip Drmic wechselt innerhalb der Bundesliga von Absteiger Nürnberg zu Leverkusen. Der 21jährige Schweizer Internationale unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2019. Damit steigt Drmic nur ein Jahr nach seinem Wechsel vom FC Zürich zu Nürnberg in der Club-Hierarchie weiter auf.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Josip Drmic wechselt innerhalb der Bundesliga von Absteiger Nürnberg zu Leverkusen. Der 21jährige Schweizer Internationale unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2019. Damit steigt Drmic nur ein Jahr nach seinem Wechsel vom FC Zürich zu Nürnberg in der Club-Hierarchie weiter auf. Der Stürmer fand sich in seinem ersten Jahr in der Bundesliga sogleich zurecht und empfahl sich als drittbester Skorer der abgelaufenen Saison für höhere Aufgaben. Die 17 Treffer, die er für Nürnberg erzielte, wurden nur von Dortmunds Robert Lewandowski und Bayerns Mario Mandzukic übertroffen.

«Ich hatte eine tolle Zeit in Nürnberg», sagt Drmic. «Aber jetzt will ich an der Bundesliga-Spitze mitmischen und im August die Champions League erreichen.» Leverkusen soll für den Schweizer mit kroatischen Wurzeln die im Vertrag festgeschriebene Ablösesumme von fünf Millionen Euro gezahlt haben. Drmic sei ein Topspieler, der hervorragend zu «unseren Ambitionen passt», so Leverkusens Sportchef Rudi Völler. In England sollen Arsenal, Newcastle, Everton und West Ham an Drmic interessiert gewesen sein. (si)

Aktuelle Nachrichten