Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Drei Sperren für Taipi

Fussball Der FC St. Gallen muss in den nächsten drei Partien auf seinen Mittelfeldspieler Gjelbrim Taipi verzichten. Der 24-Jährige wurde am vergangenen Samstag auswärts gegen den FC Zürich in der 55. Minute mit der roten Karte des Feldes verwiesen. Taipi hatte den Schiedsrichter Adrien Jaccottet beleidigt, auch intern wird der Spieler mit einer Busse belegt. Weil es eine direkte rote Karte war, sind es wettbewerbsübergreifende Sperren. So wird Taipi seiner Mannschaft am Sonntag im Cup auswärts gegen Linth aus der 2. Liga interregional, heute in einer Woche zu Hause gegen Basel und vier Tage später auch im Heimspiel gegen Thun fehlen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.